Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

06.04.2019 - Am Samstag war es wieder soweit, das erste Fußballturnier im Freien fand statt. Mit je zwei Teams gingen die Mannschaften aus Alzenau, Albstadt und Hörstein/Wasserlos ins Turnier. !

Für Alzenau 1, die großen Bambinis, spielten Till, Gabriel, Tom, Niki, Toschuwku, Anton und Julian. Unsere Jungs überzeugten heute durch großartigen Kombinationsfußball, Laufstärke, starke Zweikämpfe und einen erfolgreichen Torabschluss. Angriffe wurden schon von hinten von den beiden starken Abwehrspielern, Gabriel und Tom, aufgebaut. Im Mittelfeld verteilten Niki und Toschuwku, die kaum vom Ball zu trennen waren, die Bälle an die beiden Stürmer, Julian und Anton. Die beiden lauerten jederzeit anspielbar vor dem Tor, wo sie insgesamt 12 Mal erfolgreich waren. Auch Toschuwku und Niki trafen vier Mal. Till hatte im Tor nicht viel zu tun, parierte aber prima, wenn er gefordert wurde. Gegen Tom und Gabriel war kaum ein Durchkommen in der Abwehr. Folgende Ergebnisse wurden in den Spielen erzielt: Alzenau 1 – Hörstein - 6:0 Alzenau1 – Albstadt 2 - 8:0 Alzenau 1 – Albstadt 1 - 3:2 Alzenau 1 - Wasserlos – 2:1 Für die kleinen Bambinis spielten Luis S., Luis P., Julian, Till, Lukas, Lennard, Marvin, Malik, Ali, und Tim. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten, fanden sich die Jungs zusammen und zeigten schon viele gute Aktionen auf dem Feld. Luis S. und Luis P. kämpften im Angriff und versuchten die Bälle nach vorne zu bringen. Auch Lukas und Till schalteten sich immer wieder in den Angriff ein und hatten einige Torchancen. Lennard, Tim und Malik verteidigten vorm eigenen Tor und machten es den Gegnern teilweise schwer. Julian zeigte viele gute Paraden im Tor. Auch Marvin und Ali gaben ihr Bestes. Folgende Ergebnisse wurden in den Spielen erzielt: Alzenau 2 – Albstadt 1 – 1:6 Alzenau 2 – Wasserlos 1 – 1:4 Alzenau 2 – Wasserlos 2 – 2:0 Alzenau 2 – Albstadt 2 – 1:0



Top