Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

03.10.2020 - Sicher zum Sieg auf heimischen Boden.!

Heute empfing die U11 des FC Bayern Alzenau zum lang ersehnten Heimspiel die SG Germania Dettingen. Bereits zum Anpfiff konnte unsere Mannschaft den Druck sehr stark aufbauen. Nach 3 Minuten gelang es Niklas, den Ball zum 1:0 im gegnerischen Tor zu platzieren. Nach weiteren Minuten starkem Auftreten, gelang es jedoch der Mannschaft nicht, diesen auch aufrecht zu halten. Die weitere Spielhälfte wurde unsere Mannschaft immer unkonzentrierter und musste sehr stark gegen halten, um nicht den Gegentreffer zu riskieren. In der 20. Minute wurde das Verteidigen sehr hoch und wir mussten einen 9 Meter hinnehmen. Dieser traf auch zum 1:1. Nach der Halbzeitpause das gleiche Bild, Alzenau ging mit sehr schönem Passspiel und viel Selbstvertrauen erneut in Führung. Julius schoss uns wieder mit dem 2:1 nach vorne. Das 3:1 ließ nicht lange auf sich warten, Elias versenkte den Ball in der 30. Minute. Wie so oft, konnten unsere Jungs in der zweiten Hälfte, dass Spiel besser an sich nehmen. Niklas wurde erneut zum Schützen, nun lagen wir mit 4:1 eindeutig in Führung. Wir mussten kurz darauf das 4:2 hinnehmen. Der Spielverlauf blieb beständig und unsere Mannschaft wurde nicht erneut leichtsinnig, was auch direkt mit dem 5:2 durch Aron belohnt wurde. Nun wurde das Tempo etwas herausgenommen. Kurz vor dem Ende gelang es auch unserem Neuzugang Nikita, dass Leder zum 6:2 im gegnerischen Tor einzulagern. Ein Gegentor mussten wir leider noch kurz vor dem Ende hinnehmen, somit konnte das Endergebnis mit 6:3 für Alzenau eingetragen werden. Der Spielverlauf war auf beiden Seiten Fair. Viel Dank an die SG Germania Dettingen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SG Germania Dettingen
6:3

Torschützen:

Niklas (3./34.), Julius (28.), Elias (30.), Aron (40.), Nikita (45.)

Alzenau spielte mit:

Robin, Jonathan, Efe, Nikita, Niklas, Julius, Mikko, Niklas, Berk, Linus, Aron



Top