Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

02.10.2020 - 2:1 Arbeitssieg in Gelnhausen!

Am Freitag stand das Auswärtsspiel in Gelnhausen auf dem Programm. Den Gegner kannten wir schon aus der vergangenen Saison, konnten wir uns doch damals mit 8:0 durchsetzen. So wie im letzten Spiel das Ergebnis den Spielverlauf nicht wiederspiegelte, so war es auch dieses Mal. Wir begannen das Spiel ziemlich fahrig, spielten die Bälle zu ungenau und auch oftmals direkt in die Beine des Gegners. Eine Chance für Gelnhausen sprang dabei zwar nicht heraus, aber auch wir kamen nicht gefährlich vor das gegnerische Tor. Nach zehn Minuten dann die erste gefährliche Aktion von uns, die der Torwart allerdings gut vereiteln konnte. So langsam hatten wir das Spiel im Griff, ließen Ball und Gegner besser laufen und kamen auch zu weiteren Chancen. In der 14. Minute setzte sich Fynn im Mittelfeld gut durch, spitzelte den Ball zu Ivan und dieser schlenzte den Ball schön zum 1:0 ins Tor. Danach wurden auch die Aktionen besser und zielstrebiger. Bereits sieben Minuten später erhöhte Matteo, ebenfalls mit einem Schlenzer, zum 2:0. Bis zur Pause passierte dann aber nicht mehr viel. In der zweiten Halbzeit sahen wir ein Spiel auf relativ überschaubarem Niveau. Gelnhausen beschränkte sich auf das Verteidigten und lauerte auf Konter, hatte aber nicht eine nennenswerte Torchance im gesamten Spiel. Aber auch unser Spiel war nicht mehr so druckvoll und zielstrebig, so dass es „so vor sich hin plätscherte!“ Entweder kam der letzte Ball nicht an, oder es lag mal wieder an der Chancenverwertung, dass nicht weitere Treffer fielen. Auch waren wir teilweise zu verspielt vor dem Tor, und suchten nicht den direkten Abschluss. Mit dem Schlusspfiff halfen wir ungewollt dem Gegner aber noch zu einem Erfolgserlebnis, als wir nach einer Ecke, den Ball im eigenen Tor versenkten. Fazit: Kategorie Arbeitssieg, mit einem Ergebnis, das sich knapper anhört als es tatsächlich war!

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau 1.Gelnhäuser FC
2:1

Alzenau spielte mit:

Leonard, Fynn, Christ, Ivan, Luciano, Emirhan, Quentin, Matteo, Luis und Vincent



Top