Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

02.02.2019 - Tolles Spiel auf Augenhöhe!

Nach dem verdienten Sieg vom vergangenen Mittwoch, als Karben mit teilweise sehenswertem Kombinationsspiel verdient mit 6:1 geschlagen wurde, legte die U-15 des FC Bayern Alzenau heute noch einen drauf. Gegen Eintracht Frankfurt – einem Team aus dem oberen Tabellendrittel der Hessenliga - war Alzenau phasenweise sogar die bessere Mannschaft und hätte den Sieg auch verdient. Von Anfang an war das gut eingestellte Team von Edip Yavuz sehr präsent und ließ die Gäste nicht richtig ins Spiel kommen. Es wurden zwar keine klaren Torchancen herausgespielt, aber der Ball lief sicher durch die eigenen Reihen. Die erste nennenswerte Offensiv-Aktion der Eintracht war ein Eckball in der 6. Minute. Der Ball war eigentlich schon geklärt, aber der anschließende - eher harmlose Schuss aus der zweiten Reihe wurde noch leicht abgefälscht und fand seinen Weg ins Tor zum 0:1. Diesen Treffer musste der Gastgeber, der bis dahin mehr investiert hatte, erst einmal verdauen. Die Gäste wurden jetzt stärker und hatten ihre beste Phase. In der 16. Minute fiel das in der Entstehung wieder sehr unglückliche 0:2. Eine Flanke aus dem rechten Halbfeld wurde vom Torhüter unterlaufen und der im Strafraum völlig frei stehende Angreifer der Gäste konnte ohne Mühe das Tor erzielen. Im Anschluss wurde Alzenau wieder stärker und erspielte sich noch einige Chancen, bevor es in die Halbzeit ging. Mit Beginn der zweiten Hälfte erhöhte der Gastgeber noch einmal das Tempo und konnte in der 42. Minute - nach einem gut ausgespielten Angriff auf 1:2 verkürzen. Die Gäste kamen nur noch vereinzelt zu Entlastungsangriffen – wurden sonst in die eigene Hälfte gedrängt. Nach einer sehenswerten Einzelaktion konnte Alzenau ausgleichen (48. Minute) und holte sich immer mehr Sicherheit zurück. Durch eine Unachtsamkeit in der Hintermannschaft kam die Eintracht noch einmal aus 2 Metern völlig frei zum Abschluss – der Ball ging aber über das Tor. Kurz vor dem Abpfiff erzielte der Gastgeber - der sich in diesem Spiel sukzessive steigerte und eine gute Mannschaftsleistung zeigte – nach einem super herausgespielten Konter noch ein Tor, was aufgrund einer vermeintlichen Abseitsstellung aber nicht gegeben wurde. Alles in allem eine gute Leistung, auf der sich aufbauen lässt.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau Eintracht Frankfurt U14
2:2

Alzenau spielte mit:

Jannik Mey, Jannis Adam, Marc Skyler Collins, Arian Musliu, Jonas Hoffmann, Ivan Tiganj, Ramón Fernandez-Tascon, Calvin Lazarus, Daniel Ott, Maico Schmidt, Baris Ayguel, Tunay Karakelle, Ronaldo Torres, Josha Böhm, Nicolas Bott



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top