Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner

03.11.2018 - Sehr hoher Heimsieg gegen TSV Heusenstamm!

Beste Saisonleistung der U16 in dieser Saison. Am späten Samstag Nachmittag kamen wir zu einen nie gefährdeten und auch in der Höhe absolut verdienten Heimsieg gegen den Gast vom TSV Heusenstamm . Wir gingen von Anfang an sehr konzenriert an die Aufgabe ran und belohnten uns diesmal schon ab der 10 Minuten zur 1:0 Führung durch Louis Huber, In der 13+21 Minuten markierte Ulas Polat das 2:0, 3:0 , nach einen unnötigen Foul kam Heisenstamm zu Ihrem ersten Standard und der guten geschossene Freistoß segelt durch den Strafraum und der Stürmer des TSV Heusenstamm sagte danke zum Anschlusstreffer. Doch wir spielten weiter konzenriert und ließen uns nicht aus dem Konzept bringen und Louis Huber in der 33 Minuten und wieder Ulas Polat in der 39Minuten stellten zur verdienten 5:1 Halbzeitführung . In der zweiten Halbzeit erhöhte Tolunay Oezelci in der 50 Minute auf 6:1 danach brach unser Gast ein und Ulas Polat erhöhte mit einen Lupenreinen Hattrick auf 9:1 mit Toren in der 52,63,68 Minuten. Zum Schluß verkürzte der Gast in der 75Minute auf 9:2. Der Schiedsrichter beendete dann die Partie ein Kleinwenig zu Früh aus unserer Sicht.

Stimmen zum Spiel: Christian Klein und Rene Billard : Absolut zufrieden . Heute sind wir Glücklich aber viele schwere Aufgaben warten noch auf das Team

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau TSV Heusenstamm
9:2

Torschützen:

Louis Huber 10 Minute, Ulas Polat 13+21 Minuten, Louis Huber 33 Minute, Ulas Polat, 39Minuten, Tolunay Oezelci 50 Minuten, Ulas Polat 52,63,68 Minute.

Alzenau spielte mit:

Im Tor: Joel Andres, Ulas Polat, Nico Kaessner, Florian Kreis, Yassine Boujemaaoui, Michael Eckstein, Louis Huber, Berkan Bulut, Moritz Aul, Finn Feigl, Paul Georg Peter, Als Auswechselspieler: Ege Iyilikedem, Tolunay Oezelci, Florian Franz, Tom Schnell, Martin Cenan, Alessandro Sbano.



Top