Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

17.10.2019 - Alzenau gewinnt auch das vierte Pflichtspiel!

Die U16 ging die Aufgabe beim Auswärtsspiel in Bad Orb mit der angemessenen Seriosität und Demut an, ließ aber gleichzeitig keinen Zweifel daran, dass das Spiel gewonnen werden musste. Von Beginn an war es eine einseitige Partie, bei der die Mannschaft von Vladan Brankovic alles im Griff hatte und ihr Spiel durchzog. Wenn man – bei einem 8:0 Auswärtssieg – überhaupt ein Haar in der Suppe finden wollte, dann müsste sicher der Umgang mit den vielen hochkarätigen Chancen thematisiert werden. Teilweise wurden klare Torgelegenheiten leichtfertig vergeben bzw. sehr vielversprechende Angriffsaktionen nicht konsequent zu Ende gespielt. Immer, wenn die Mannschaft dann aber „Fußball spielte“ und den Ball (bzw. den Gegner) laufen ließ, waren gute Abschlüsse die logische Folge. Und Alzenau hatte ja an diesem Abend auch noch einen überragenden Ronaldo Torres, der mit seinen 4 (!) Toren fast allein dafür sorgte, dass die nächsten 3 Punkte eingefahren wurden. Die Jungs waren ihrem Gegner in allen Belangen überlegen und spielten die von beiden Seiten sehr fair geführte Begegnung seriös zu Ende...

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau FSV Bad Orb
8:0

Torschützen:

Calvin Lazarus (8); Eigentor (15); Ronaldo Torres (34, 40, 68, 69); Marc Skyler Collins (35); Arian Musliu (77)

Alzenau spielte mit:

Dylan Grenda (T), Ege Iyilikedem, Sandro Sartoris, Arian Musliu, Habib, Nicolas Bott, Marc Skyler Collins, Ronaldo Torres, Maico Schmidt (C), Rami Jessi Lieberknecht, Calvin Lazarus, Bank: Larell Smith, Daniel Ott, Toygar Bagriyanik, Janis Adam Trainer: Vladan Brankovic

Top