Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

12.09.2021 - Guter Kampfgeist !

Eigentlich waren drei Punkte gegen den Mitfavoriten FC Erlensee fest eingeplant. Erstens kommt es anders, zweitens als man denkt. In dem Spiel zweier technisch visitierter Mannschaften ging Erlensee nach einer Viertelstunde mit einem Sonntagsschuss vom Sechzehner in den Winkel mit 1:0 in Führung. Alzenau glich durch Elfmeter kurz vor der Halbzeitpause aus. Die kleinen Bayern mussten ab der 43. Minuten nach einem Platzverweis zu Zehnt, später nach einer Zeitstrafe gar zu Neunt agieren und es entwickelte sich ein wahrer Fight. Jeder kämpfte für den anderen, die besseren Chancen zum Sieg vergab Alzenau. Am Ende stand ein leistungsgerechtes Unentschieden.

Stimmen zum Spiel: Bennet Breitenbach: „ Wir haben gegen eine technisch starke Mannschaft gespielt, doch leider durch eine frühe rote Karte in der 2. Halbzeit hatten wir nicht mehr so viele Anteile am Spiel gehabt. Trotzdem waren Chancen, noch das Spiel zu gewinnen.“



Top