Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

02.11.2019 - U18 gewinnt 6:0 in Dietesheim!

Der Dietesheimer Trainer Markus Kinnel hat sich gegen unsere U18 etwas besonderes überlegt und lies Sinan Zengin als Libero im 80er Jahre Stil agieren. Sein Plan sollte leider nicht aufgehen und so traf Paul Georg Peter nach feinem Kombinationsspiel bereits nach 13 Minuten zum 1:0. Florian Franz legt nach 16 Minuten nach seinem „Messi-Solo“ an einigen Verteidigern vorbei das 2:0 für unser Team nach. Beide Teams hatten ihre Probleme mit dem tiefen Rasen und so war ein gutes Passspiel fast unmöglich. Eine Minute vor dem Pausentee legt Alvin Rama mit einem gekonnten Flachschuss das 3:0 nach und somit war die Partie schon entschieden. Dietesheim fand keinerlei Mittel gegen das Alzenauer spiel und versuchte es die meiste Zeit damit, den Ball möglichst weit weg zuschlagen. In der 59. Minute erzielt Alvin Rama mit seinem 2. Tor das 4:0. Nach 68. Minuten wurde dann Maik Felchle im Strafraum viel zu viel Platz gelassen und er markierte überlegt das 5:0. Kurz vor Ende der Partie erzielt dann Alzenau-Kapitän Florian Franz das 6:0 und das Heimteam war froh, dass der Spielleiter pünktlich Abpfiff und somit das Ergebnis nicht noch höher ausfiel.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SpVgg Dietesheim
6:0


Top