Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

23.11.2019 - U18 gewinnt Auswärts bei der SpVgg 02 Griesheim mit 5:3!

Die Spielvereinigung 02 Griesheim im Abwehrpressing agierend überraschte unser Team mit sehr trickreichen Offensivspielern. Griesheim machte ein sehr starkes Heimspiel und forderte unser Team bis an die Grenzen. Nach 23 Minuten ging das Heimteam in Führung. Taha Azaitouni vernaschte drei Alzenau Akteure ehe er den Ball auf Bilal Zerouali spielte der unhaltbar in „Ziyech Manier“ im Sechzehner abschloss. Alvin Rama gab nach 35 Minuten die Alzenauer Antwort er verwertete eine Flanke gekonnt zum 1:1. Mit den Pausenpfiff erzielte der starke Taha Azaitouni den 2:1 Pausenstand. Im 1 gegen 1 lies er Alzenau Schlussmann Mark Uffelmann keine Chance. Direkt nach der Pause traf Top Torjäger Maik Felchle zum 2:2 und egalisierte die Griesheimer Führung. Koray Kücükgünar erzielte nach 68. Minuten die 3:2 Führung für unser Team. Maik Felchle legte dann nach 76 Minuten per Traumtor das 4:2 nach. Wer dachte die Partie sei schon entschieden, der hatte zu diesem Zeitpunkt die Rechnung ohne die Griesheimer gemacht. David Bafuka machte nach 82 Minuten das Spiel mit seinem Anschlusstreffer zum 3:4 aus Griesheimer Sicht wieder spannend. In der 89 Minute beseitige Koray Kücükgünar per Kopf die letzten Zweifel und so ging der Favorit aus Alzenau mit 5:3 als Sieger vom Platz.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SpVgg 02 Griesheim
5:3


Top