Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

11.09.2022 - 2. Spieltag !

Am 2. Spieltag der U19 Hessenliga kam die TS Ober-Roden zu uns. Leider musste unser Trainerteam die Aufstellung auf 2 Positionen verletzungsbedingt ändern. Die Gäste haben gleich zu Beginn Druck gemacht und pressten sehr hoch, doch unsere Mannschaft blieb diszipliniert. In der 34. Minute hatte die TS im Zentrum zu viel Platz, kombinierte sich gut durch und die Nummer 8 schweißte aus 30 Metern den Ball ins rechte, obere Eck - unhaltbar für unseren Keeper Leon Thielmann. Somit ging die erste Hälfte an unsere Gäste. Als unsere Mannschaft aus der Kabine kam, war sie noch nicht ganz wieder da, unser Trainer Mert Gündogdu reagierte. Doch schon in der 62. Minute klingelte es wieder, Fehlpass durch den eingewechselten Zakarija Messaoudi quer am Strafraum. Der Gegner kam zum Schuß. Thielmann konnte den Ball zwar abwehren, doch er fiel ins Tor. Danach wachte der FC Bayern Alzenau auf: sie erhöhten den Druck und spielten überwiegend in der gegnerischen Hälfte. In der 73. Minute gab es plötzlich ein Foul an der Außenlinie. Ayman El-Mourabit brachte den Ball in den Strafraum, wo Ronaldo Obinna Torres zum 1:2 einköpfte - das gab Aufschwung! Die Schlussphase wurde nochmal hecktisch, doch das Schiedsrichtergespann unter der Leitung von Schiedsrichter Tobias Bauch blieb souverän. Leider war das auch der Endstand der Partie. Aufstellung: Leon Thielmann, Dorian Schäfer (Zakarija Messaoudi 58´), Branimir Matic, Batuow Jaiteh, Leo Quarten, Ramon Fernandez-Tascon, Andreas Schulz, Ilias Firisse (Aykan Varol 54´), Ouail El-Mourabit (Ayman El-Mourabit 65´), Ronaldo Obinna Torres, Kristijan Knezevic (Alexios Rouskakis 69´)

Stimmen zum Spiel: Trainer Mert Gündogdu resümierte: Unsere U19 hat eine solide erste Hälfte gespielt. Dennoch fehlte uns nach vorne die Kreativität und Durchschlagskraft. In der zweiten Hälfte vernachlässigten wir für 20 Minuten die Aufgaben sowie die Grundordnung. Trotzdem haben die Jungs am Ende alles gegeben, um das Spiel zu drehen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   TS Ober-Roden
1 : 2


Top