Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

17.05.2019 - Starkes Spiel und doch leider verloren!

Am Freitag war die F1 des FC Bayern Alzenau zu Gast beim SV Schöllkrippen. Das Spiel sollte das letzte vergessen machen. Unsere Mannschaft war voller Motivation zu diesem vorletzten Rückrundenspiel angereist. Bei strahlendem Sonnenschein und bestem Fußballwetter wurde die Partie angepfiffen. In der ersten Halbzeit wurde von beiden Teams ein wirklich sehr schöner Fußball gezeigt. Auf beiden Seiten wurde die Partie sehr schnell gespielt. Zahlreiche Chancen könnten leider von uns nicht im gegnerischen Tor platziert werden. So kam es, wie es kommen musste, dass 0:1 wurde durch den SV Schöllkrippen erzielt. Unsere Jungs hatten das Spiel nun wieder recht gut unter Kontrolle, leider fehlte uns jedoch immer noch ein Treffer. Weitere Möglichkeiten hatte unsere Mannschaft nicht mehr zugelassen und so ging es auch mit diesem Tor in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit wurde etwas härter umkämpft. Zahlreiche Fouls hatten unseren Spielfluss zwingend aus dem Rhythmus gebracht. Der SV Schöllkrippen konnte nun aus dieser Situation heraus, dass zweite Tor erzielen. Der neue Spielstand von 0:2 hatte seine Wirkung bei uns gezeigt. Das gesamte Team hatte nur noch den Drang, dass Leder im Tor von Schöllkrippen zu parken. Dies gelang nun auch in der 38. Minute durch unseren Julius. Das Spiel nahm erneut Fahrt auf, leider wurden auch unsere Stürmer immer mehr in recht harte Zweikämpfe verwickelt. Man konnte schon fast den Ausgleich spüren. Erneut hatten wir jedoch die vorhandenen Chancen nicht verwerten können. Wegen den zahlreichen Unterbrechungen wurde das Spiel mit einer Nachspielzeit von 2 Minuten ergänzt. Auch wenn es nur ein großer Fehler im Spiel war, wurde dieser jedoch recht schnell durch den SV Schöllkrippen zum Endstand von 1:3 genutzt. Unsere gesamte Mannschaft war einfach im Endspurt nicht mehr ausreichend konzentriert. Das Publikum selbst hatte dem Spiel am heutigen Tag nicht die notwendige Unterstützung aufgezeigt. Der SV Schöllkrippen hat mit der auf dem Platz gestandenen Mannschaft gewonnen, dass Fairplay jedoch, sollte in Zukunft im Fokus stehen. Wir werden im letzten Spiel der Rückrunde mit der gleichen positiven Motivation antreten und hoffentlich den verdienten Erfolg mit der Mannschaft erzielen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SV Schöllkrippen
1:3

Torschützen:

Julius (38.)

Alzenau spielte mit:

Lukas, Robin, Efe, Berk, Vajk, Aron, Max, Julius, Linus, Niklas, Mirac



jugendtrainer.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg

fc_camp.jpg

Top