Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Heute fand das erste Turnier der Saison 2018/2019 unserer Bambinis im eigenen Stadion statt. !

Mit dabei waren außerdem die Spielgemeinschaften aus Wasserlos / Hörstein und aus Albstadt. Eröffnet wurde das Turnier mit dem Spiel Alzenau gegen Albstadt I. Die Spieler aus Albstadt begannen stark und spielten mit großem Druck auf unser Tor. Julian glänzte im Tor mit hervorragenden Paraden und verhinderte viele Tore. Auch die Abwehr kämpfte und verteidigte, was das Zeug hielt. Leider erzielte Albstadt trotzdem 4 Tore. Unsere Mannschaft versuchte immer wieder ihr Spiel von hinten aufzubauen, aber die Gegner waren einfach zu stark, so dass es am Ende 0:4 stand. Im zweiten Alzenauer Spiel gegen Wasserlos /Hörstein sollte es anders laufen. Gleich in der ersten Minute stürmte Nikki los und erzielte das 1:0. Und so ging es weiter. Das Spiel wurde von hinten aufgebaut, von Finn und Tom nach vorne zu Till, Anton oder Lauricio, die Nikki oder Matheo suchten. So kam es kurz darauf zum 2:0 durch Nikki. Die Gegner gelangten kaum zu unserem Tor, da die Alzenauer gemeinsam um jeden Ball kämpften. Die vereinzelten Torschüsse wurden wieder souverän von Julian gehalten. Weiter ging es mit dem 3:0 von Lauricio, das aus einem tollen Zusammenspiel mit Anton ermöglicht wurde. Lauricio stürmte unermüdlich über außen weiter und erspielte mit Anton, Nikki und Matheo weitere Torchancen. Mit einem Schuss aus 10 Metern Entfernung erzielte Anton schließlich das 4:0 (ganz der Vater, wie man am Spielfeldrand hörte! ;)) Auch das 5:0 wurde von Anton nach einem schönen Pass von Till verwandelt. Die letzten beiden Tore waren Eigentore des Wasserloser Torwarts. Endstand 7:0. Das dritte und letzte Spiel gegen Albstadt II gewannen die Alzenauer mit 4:0. Obwohl die Gegner stark nach vorne stürmten, gelang es ihnen nicht den Ball am Tormann, Julian, vorbeizubringen. Auch Finn, Lukas und Till störten die Albstädter bei ihren Angriffsversuchen und konnten das Spiel dann von hinten neu aufbauen. Nikki und Lauricio spielten sich daraufhin die nächsten Torchancen heraus und erzielten das 1:0 (Nikki), 2:0 (Lauricio) und das 3:0 (Nikki). Auch Till schaltete sich in den Angriff ein und erhielt einen Freistoß aus 10 Metern Entfernung vor dem Tor. Unermüdlich stürmten die Alzenauer nach vorne und so konnte Anton zum Schuss noch das 4:0 machen. Anschließend durften alle Spieler noch einen 7 Meter schließen. Es war ein tolles Turnier für die Kinder, die mit großem Einsatz gespielt haben.

Alzenau spielte mit:

Julian, Finn, Anton, Till, Lauricio, Lukas, Tom, Mattheo, Niklas

jugendtrainer.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
Bambini - grün
Bambini - blau
Bambini - rot
Bambini - Orange

fc_camp.jpg

Top