Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

01.11.2022 - Die U11 siegt letztendlich verdient am Dienstagabend unter Flutlicht nach einer Steigerung in der 2.Halbzeit!

Das Spiel startete denkbar schlecht für die Alzenauer. Bereits nach 5 Minuten mussten wir einen Neunmeter gegen uns hinnehmen nachdem ein Fehlpass im Abwehrzentrum zu einem Zweikampf im Strafraum führte und der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte. Der schnelle Ausgleich durch einen Schuss aus der 2. Reihe verlieh den jungen Bayern leider keine Sicherheit. Ein Abstimmungsfehler führte nach einem langen Ball zum 1:2. Nur wenig später ging der Gast aus dem Grundautal sogar mit 1:3 in Führung. In der Halbzeitpause schwören sich die jungen Bayern neu ein und kamen wie verwandelt aus der Kabine. In einem wahren Sturmlauf ließen die Bayern dem Gegner keine Verschnaufpause und hielten das Tempo hoch. Die Jungs spielten technisch sehr sauber und erspielten eine Chance nach der anderen. Schnell drehten wir das Ergebnis zum umjubelten 4:3. Auch ein Sonntagsschuss aus der eigenen Hälfte, der zum 4:4 führte brauche die Alzenauer nicht mehr aus der Ruhe und wir legten das 5:4 und wenig später das entscheidende 6:4 nach. Damit konnten wir den 2. Sieg feiern und uns vorübergehend die Tabellenführung sichern.

Stimmen zum Spiel: Wir haben uns in der ersten Halbzeit das Leben schwer gemacht. Wir müssen schnell aus unseren Fehlern lernen und von Beginn an konzentriert zur Sache gehen. Erst in der 2. Halbzeit konnten wir unsere spielerische Überlegenheit auch auf den Platz bringen. Mit der 2. Halbzeit sind wir sehr zufrieden. Aus der 1. Halbzeit müssen wir lernen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JSG Gründautal
6:4

Alzenau spielte mit:

Anton, Nick, Gabriel, Jonah, Collin, Tim, Niklas, Nico, Luca, Filip, Niki, Max

Top