Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

18.10.2019 - Trotz einem Spiel auf ein Tor verpassten wir, einen höheren Sieg wie beim 14:0 im Pokal gegen den gleichen Gegner zu erzielen!

Von Beginn an rollte der Ball über das ganze Spiel gesehen, in eine Richtung, nämlich das von JSG Freigericht. Man merkte dem Gegner aber an, dass sie sich dieses mal nicht so einfach abschießen lassen wollten. Zu dem hatten die Hausherren mit dem Torhüter Matthies Nicolas und dem Turm in der Abwehr Giogiewicz Marsel zwei überragende Spieler in ihren Reihen die einen höher Ausgang verhinderten. Mit einem 3.0 zur Halbzeit waren wir natürlich nicht ganz zufrieden, aber die Jungs Liesen wunderbar den Ball und Gegner laufen. Die zweite Hälfte war dann doch um einiges besser und wir erzielten noch 5 weitere Tore.

Stimmen zum Spiel: Es war ein weitaus schwereres Spiel als im Pokal, aber am Ende war es natürlich ein hochverdienter Sieg mit einem klaren Ergebnis. Was natürlich besonders schön war, ein Spiel wieder zu Null und unser Torwart musste kein einziges Mal eingreifen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JSG Freigericht
8:0

Torschützen:

1:0 Sprung Aaron; 2:0 Pfarr Elias; 3.0 Touri Anas; 4:0 Eberhardt Nils; 5:0 Pfarr Elias; 6.0 Brunnträger Nils; 7:0 Eberhardt Nils; 8:0 Khalaf Abdul

Alzenau spielte mit:

Zuk; Buchberger; Meier; Dzafic; Kuisseu; Pfarr; Dzafic; Bremm; Khalaf; Sprung; Pistner; Brunnträger; Eberhardt;



Top