Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

05.09.2016 - Bei strahlendem Sonnenschein ...!

... bestritten wir unser Pokalspiel gegen die JSG Höchst / Wirtheim. Von Beginn an dominierten wir die Partie und wir liesen Ball und Gegner laufen. Aus dieser anfänglichen Überlegenheit, gelang uns bereits in der 5. Spielminute das 0:1, welchem kurz darauf, in der 8. Spielminute das 0:2 folgte. Im weiteren Spielverlauf kamen auch die Gastgeber besser ins Spiel und es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, allerdings ohne nennenswerte Torchancen. Somit lautete das Halbzeitergebnis 0:2. Nach der Pause, wollten wir, mit der sicheren Führung im Rücken, spielerische Akzente setzen, dies wurde aber zum einen, durch die aufopferungsvoll kämpfenden Höchst/Wirtheimer und zum anderen durch die fehlende Spielpraxis unseres Teams verhindert. Dennoch blieben wir überlegen und trafen in der 52. Spielminute zum 0:3. Der Gegner warf nun alles nach vorne und so gelang uns, nach individuellen Fehlern im Aufbauspiel in der 56. Minute das 0:4 und direkt im Anschluß das 0:5. Mit dem letzten Angriff der Partie gelang es den Gastgebern der wohlverdiente Ehrentreffer. Besonderen Dank an dieser Stelle an Benni und Marvin, die uns, trotz der unglückliche Niederlage im internen Bayern Alzenau - Pokal der Vorwoche, gewohnt stark unterstützen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JSG Höchst / Wirtheim
5:1

Torschützen:

Larell Smith (5.,8.) , Sercan Suesin (52.,56.) und Danilo Giuliana (57.)

Alzenau spielte mit:

Kevin Weilbächer, Marvin Durschang, Bastian Kiesel, Tom Kleinschroth, Maximilian Kraus, Benjamin Trageser, Larell Smith, Henri Frost, Danilo Giuliana und Sercan Suesin

jugendtrainer.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg

fc_camp.jpg

Top