Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

20.09.2016 - Nach dem überragenden Heimspielerfolg der Vorwoche!

... gelang unserer Mannschaft auch im Punktspiel der Quali-Runde ein überzeugender Erfolg. Gegen die deutlich besser eingestellten Gastgeber aus Gelnhausen, die auf dem kompakten Spielfeld, hauptsächlich mit langen Bällen agierten, verstand es unser Mittelfeld immer wieder, diese Bälle abzufangen und mit schnellem Kombinationsspiel, eigene Angriffe einzuleiten. So gelang uns bereits in der 3. Spielminute, die 0:1 Führung zu erzielen. Diesem Treffer folgten in der 12. und 14. Minute das 0:2 und 0:3. In der 23. Spielminute gelang den Gelnhäusern, nach einer Standartsituation zum 1:3 zu verkürzen. Davon unbeeindruckt stellten wir in der 27. Minute mit dem 1:4 den alten Abstand wieder her. In der zweiten Halbzeit versäumten wir es, die sich uns bietenden Großchancen zu nutzen und mussten sogar in der 43. Spielminute den 2:4 Endstand, nach sehenswerter Einzelleistung von Denis Gelen, hin nehmen. Alles in Allem aber ein verdienter Auswärtserfolg gegen eine kämpferisch starke Mannschaft aus Gelnhausen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau 1. Gelnhäuser FC
4:2

Torschützen:

Larell Smith (3. / 27.), Max Kraus (12.) und Sercan Suesein (14.)

Alzenau spielte mit:

Kevin Weilbächer, Clemens Hackerschmied, Moritz Hendrick, Bastian Kiesel, Tom Kleinschroth, Tom Hendel, Maximilian Kraus, Ramon Fernandez-Tascon, Larell Smith, Henri Frost, Danilo Giuliana und Sercan Suesin



jugendtrainer.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg

fc_camp.jpg

Top