Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

25.08.2018 - Stark aufspielende U15 schlägt sich selbst durch Abwehrfehler.!

Heute kam der VfB Unterliederbach als Gast an den Prischoß. Man wollte an die gute Leistung der Vorwoche, trotz Niederlage, anschließen. Das Spiel begann und schon nach wenigen Minuten hatte der Gast seine erste Chance, ein langer Ball auf einen der schnellen Stürmer der alleine vor unserem Keeper Ricardo auftauchte, aber mit einer tollen Fußabwehr verhinderte er den Rückstand. Dann übernahm unsere Mannschaft das Geschehen und erspielte sich ebenfalls Chancen, leider aber ohne zählbaren Erfolg, die Chancen wurden zu leichtfertig vergeben. Unsere U15 hatte gefühlte 80% Ballbesitz, konnte das aber nicht in Tore umsetzen, der Spielaufbau war top ………. Tore leider ein Flop ………… Halbzeit. In der 2. Halbzeit versuchte unser Team den Druck zu erhöhen und schnell ein Tor zu erzielen. Nach zwei Minuten war es dann soweit, ein langer Ball in den Strafraum, in der Mitte kommt unser Stürmer nicht an den Ball, aber am langen Pfosten steht Max und schießt aus kurzer Distanz den Ball unter die Latte ……….. 1:0, völlig verdient. Das Spiel war nun unter der Kontrolle von Alzenau. Unterliederbach versuchten nun aber früher zu stören, dann passierte es, ein harmloser Pass zum Keeper, der den Ball unterschätzt …….. 1:1. Unsere Jungs waren keineswegs geschockt, sie versuchten wieder in Führung zu gehen, mit Tempo und schönem Spielaufbau, aber wie schon in der 1. Halbzeit wurden Chancen nicht genutzt. Besser macht es Unterliederbach, schnelles Spiel über links außen, ein Spieler dringt im Zweikampf in den Strafraum ein und schießt aus kurzer Distanz. Ricardo ist da, doch der Schuss war zu stramm …… 1:2 für die Gäste. Unsere Jungs versuchten nochmal alles, auch die Abwehrspieler schalteten sich mit in die Offensive ein. So war es Janis, der mit einem schönen Schuss noch den Ausgleich auf dem Fuß hatte, leider landete der Ball an der Latte …… es sollte nicht sein. Danach war dann auch Schluss, eine bittere Niederlage. Im nächsten Spiel sollten sich die Jungs endlich mal belohnen und einen Sieg einfahren, auf geht´s Jungs ……. kämpfen und siegen.

Stimmen zum Spiel: Heute kam der VfB Unterliederbach als Gast an den Prischoß. Man wollte an die gute Leistung der Vorwoche, trotz Niederlage, anschließen. Das Spiel begann und schon nach wenigen Minuten hatte der Gast seine erste Chance, ein langer Ball auf einen der schnellen Stürmer der alleine vor unserem Keeper Ricardo auftauchte, aber mit einer tollen Fußabwehr verhinderte er den Rückstand. Dann übernahm unsere Mannschaft das Geschehen und erspielte sich ebenfalls Chancen, leider aber ohne zählbaren Erfolg, die Chancen wurden zu leichtfertig vergeben. Unsere U15 hatte gefühlte 80% Ballbesitz, konnte das aber nicht in Tore umsetzen, der Spielaufbau war top ………. Tore leider ein Flop ………… Halbzeit. In der 2. Halbzeit versuchte unser Team den Druck zu erhöhen und schnell ein Tor zu erzielen. Nach zwei Minuten war es dann soweit, ein langer Ball in den Strafraum, in der Mitte kommt unser Stürmer nicht an den Ball, aber am langen Pfosten steht Max und schießt aus kurzer Distanz den Ball unter die Latte ……….. 1:0, völlig verdient. Das Spiel war nun unter der Kontrolle von Alzenau. Unterliederbach versuchten nun aber früher zu stören, dann passierte es, ein harmloser Pass zum Keeper, der den Ball unterschätzt …….. 1:1. Unsere Jungs waren keineswegs geschockt, sie versuchten wieder in Führung zu gehen, mit Tempo und schönem Spielaufbau, aber wie schon in der 1. Halbzeit wurden Chancen nicht genutzt. Besser macht es Unterliederbach, schnelles Spiel über links außen, ein Spieler dringt im Zweikampf in den Strafraum ein und schießt aus kurzer Distanz. Ricardo ist da, doch der Schuss war zu stramm …… 1:2 für die Gäste. Unsere Jungs versuchten nochmal alles, auch die Abwehrspieler schalteten sich mit in die Offensive ein. So war es Janis, der mit einem schönen Schuss noch den Ausgleich auf dem Fuß hatte, leider landete der Ball an der Latte …… es sollte nicht sein. Danach war dann auch Schluss, eine bittere Niederlage. Im nächsten Spiel sollten sich die Jungs endlich mal belohnen und einen Sieg einfahren, auf geht´s Jungs ……. kämpfen und siegen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau VfB Unterliederbach
1:2

Torschützen:

37. Minute Max Kraus

Alzenau spielte mit:

Ricardo Franz, Tim Heberer, Ronaldo Torres, Ramon Fernandez Tascon, Nicolas Bott, Max Kraus, Maico Schmidt, Luan Trshani, Larell Smith, Josha Böhm, Janis Adam, Ivan Tiganj, Arian Muslu



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top