Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

14.10.2018 - Konditionell stärkeres Team setzte sich durch!

Unter schlechteren Vorzeichen konnte heute das Spiel gegen RW Darmstadt gar nicht stattfinden. Mit einer stark ersatzgeschwächten Mannschaft musste Trainer Edip Yavuz gegen den direkten Verfolger antreten, viele kranke und verletze Stammspieler fehlten. Allerdings sollten die zahlreichen Zuschauer ein spektakuläres Spiel erleben. Es begann gleich mit einem Paukenschlag für Alzenau in der 2. Minute die 1:0 Führung, was eigentlich beruhigend sein sollte, war es aber nicht, gleich vier Minuten später der Ausgleich zum 1:1, wieder alles offen. Das Spiel sollte keine ruhige Phase bekommen, das 1:2 in der 20. Minute. Unsere Jungs waren aber nicht geschockt, sie spielten munter nach vorne und hatten auch wesentlich mehr Chancen. So half auch eine unscheinbare Flanke auf´s Tor mit einem krassen Torwartfehler zum 2:2 Ausgleich, Alzenau war wieder im Spiel. Aber auch Darmstadt spielte weiter offen mit und wollte ebenfalls den Sieg, so fiel kurz vor der Halbzeit das 2:3, danach ging es zum Pausentee. Alzenau kam mit vollem Tatendrang aus der Kabine und versuchte mit Anpfiff der 2. Halbzeit gleich den wiederholten Augleich zu erzielen, doch zwei 100%ige Chancen wurden vom starken Darmstädter Torwart mit Glanzparaden gehalten. In der 50. Minute war es dann aber soweit, nach tollem Spielzug fiel das 3:3 für Alzenau. Doch der Gast gab nicht auf und setze auf volle Offensive und wollte den Sieg, was mit der 3:4 in der 58. Minute vorerst belohnt wurde. Aber nun waren unsere Jungs obenauf und die bessere Kondition machte sich nun bemerkbar, ein ums andere Mal stachen die Spitzen mit schnellen Spurts aufs Darmstädter Tor. Erst wurde noch eine 100%ige vom Darmstädter Keeper vereitelt, aber dann kurz hintereinander das 4:4 und das 5:4 für Alzenau. Nun war Darmstadt gebrochen und hatte nichts mehr entgegenzusetzen, so fiel kurz vor Ende auch noch das 6:4, was auch der Endstand war. Ein Hoch auf die Mannschaft die 70. Minuten gefightet hat und jeden Rückstand wieder wettgemacht hat und sich mit dem Sieg belohnt hat. Die große Freude sah man nach dem letzten Tor als der Sieg klar war und an den Jubelszenen nach dem Abpfiff, ein tolles Verbandsliga-Spiel.

Stimmen zum Spiel: Edip Yavuz (Trainer): Ich bin heute um Jahre gealtert. Das hin und her war schlimm für mich als Trainer, aber ich kann meinem Team nur gratulieren für diese starke physische und psychische Leistung.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   RW Darmstadt
6 : 4


FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top