Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

20.10.2018 - U15 hält Konkurrenz auf Distanz!

Am gestrigen Samstag durfte man gespannt sein, ob die Mannschaft an die Leistung vom starken Auftritt der vergangenen Woche anknüpfen kann, denn der Gegner TSG Königstein war doch um Einiges stärker einzuschätzen. Unsere Jungs kamen gleich gut ins Spiel und waren sehr konzentriert, aber auch Königstein begann genauso stark wie erwartet, es entwickelte sich ein offensiv geführtes Spiel von beiden Seiten. Schon nach wenigen Minuten die erste gute Chance von Königstein die Jannik mit toller Parade zur Ecke klärte, der Keeper von Alzenau sollte heute eine wichtige Stütze sein. Auch Alzenau verbuchte die eine oder andere Chance, aber keine davon war wirklich zwingend. Dann war es aber so weit, im Mittelfeld schönes Doppelpassspiel zwischen Ramon und Marc, der mit einem verdeckten Schuss den Torwart überrascht, 1:0 für Alzenau. Auf der anderen Seite nach einem Foul ein Freistoß aus guter halbrechter Position am Strafraum. Ein schön gezirkelter Ball über die Mauer nach rechts unten, aber wiederum Jannik klärte. Es ging hin und her, nun wieder Alzenau über halb links mit Marc, eine gefühlvolle Flanke auf Daniel, der mit einem schönen Kopfball ins lange Eck einnetzt, 2:0. Kurz darauf wieder ein sehenswerter Angriff über rechts, eingeleitet von Tim zu Nicolas, der mit einer schönen Hereingabe vors Tor, wo Ivan nur noch den Fuß hinhalten musste, 3:0. Man durfte seinen Augen nicht trauen, was für eine Mannschaftsleistung, dann war Halbzeit. Königstein gab nicht auf, im Gegenteil, jetzt war der Gastgeber am Zug und spielte groß auf. Das was unsere U15 in der ersten Halbzeit auszeichnete, zeigte nun Königstein, Alzenau dagegen zog sich zu sehr zurück und verlor den Faden. Ein Angriff nach dem anderen rollte auf das Alzenauer Tor, die Abwehr schwamm, konnte aber meist noch den Ball klären. Dann aber hatte Königstein Erfolg, einer der vielen Chancen fand sein Ziel zum 3:1. Nun wurde es nochmal richtig spannend, der Gastgeber erhöhte nochmals den Druck. Zweimal tauchten Königsteiner Spieler alleine vor Jannik auf, doch jedes Mal war der Goalie von Alzenau der Sieger. Kurz vor Ende der Partie kam Alzenau dann wieder zu dem einen oder anderen Entlastungsangriff, einen davon nutzte Ronaldo nach feiner Einzelleistung zum 4:1 Endstand für Alzenau. Mit diesem verdienten Sieg hat man sich Alzenau erst mal oben in der Tabelle festgesetzt.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   1. FC-TSG Königstein
4 : 1

Alzenau spielte mit:

Jannik Mey, Nicolas Bott, Tim Heberer, Ronaldo Torres, Ramon Fernandez Tascon, Maico Schmidt, Luan Tershani, Josha Böhm, Janis Adam, Arian Musliu, Emil Scholz, Marc Collins, Daniel Ott



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top