Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

23.03.2019 - Wieder kein Sieg für Alzenau!

Im heutigen Heimspiel gegen die SG Kelkheim war Alzenau anfangs optisch überlegen und hätte bereits in der dritten Minute in Führung gehen können – leider wollte der Ball nicht ins Tor. Es entwickelte sich ein Spiel mit vielen Zweikämpfen und ohne die großen spielerischen Höhepunkte. Dem Gast aus Kelkheim gelang es dabei immer wieder, mit präzise gespielten hohen Bällen in den Rücken der Abwehr empfindliche „Nadelstiche“ zu setzen. Alzenau tat sich schwer ins Spiel zu finden und versuchte es zu oft durch die Mitte. Darauf hatte sich Kelkheim gut eingestellt und konnte so die Angriffsbemühungen des Gastgebers erfolgreich unterbinden. Es dauerte bis zur 22. Minute, bis der erste Angriff konsequent über außen zu Ende gespielt wurde. – schöner Pass aus dem Mittelfeld nach links außen; Sprint bis zur Grundlinie; Rückpass in die Mitte und Schuss aus 18 Metern = Tor 1:0 für Alzenau! Das war ein Super Spielzug…. Im Anschluss gab es für beide Mannschaften noch einige Möglichkeiten - die größte dabei hatte der Gast nach einem Eckball. Der Torhüter konnte den gut gesetzten Kopfball aber parieren und so ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause. Die U15 aus Alzenau kam besser aus der Kabine und hatte sich einiges vorgenommen. Das Team von Trainer Edip Yavuz übernahm die Initiative und kam zu einigen – teilweise hochkarätigen Möglichkeiten. In der 44. Minute musste der Ball aus 5 Metern eigentlich nur noch eingeschoben werden - leider ging er aber genau auf den Torhüter... In der 49. Minute konnte Alzenau einen Angriff der SG Kelkheim abfangen und startete blitzschnell einen gut gespielten Konter – aber auch der Abschluss aus 12 Metern ging knapp am Tor vorbei. Zu diesem Zeitpunkt wäre die Führung hochverdient gewesen. Eine vermeintlich ungefährliche Situation sorgte dann für den „schmeichelhaften Ausgleich“ für die Gäste. Ein Freistoß in Höhe der Mittellinie wurde wieder lang und hoch in den Rücken der Abwehr gespielt und der gegnerische Angreifer konnte den Ball ungestört einschieben. Alzenau versuchte danach weiter den Druck zu erhöhen und wollte das Spiel unbedingt gewinnen. Es sollte an diesem Tag aber einfach nicht sein und so hieß es am Ende 1:1.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SG Kelkheim
1:1

Alzenau spielte mit:

Jannik Mey, Jannis Adam, Arian Musliu, Max Kraus, Calvin Lazarus, Jonas Hoffmann, Larell Smith, Ramón Fernandez-Tascon, Baris Ayguel, Ivan Tiganj, Ronaldo Torres, Nicolas Bott, Maico Schmidt, Marc Skyler Collins Trainer: Edip Yavuz

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top