Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

18.05.2019 - Alzenau gewinnt und erhält Schützenhilfe aus Bensheim!

Nach der schmerzhaften Niederlage in Weilbach stand Alzenau im Spiel gegen JFV Dietkirchen / Offheim enorm unter Druck. Die Mannschaft musste gewinnen und gleichzeitig auf einen „Ausrutscher“ von Weilbach in Bensheim hoffen. Entsprechend engagiert ging Alzenau in die Partie und bestimmte von Anfang an das Geschehen. Der Trainer (Edip Yavuz) stellte sein Team gut ein und „die Jungs“ hatten sich vorgenommen noch einmal alles reinzuwerfen. Man wollte sich nicht vorhalten, die letzte Chance auf Platz 2 selbst vergeben zu haben. In der 13. Minute ging Alzenau nach einem schulbuchartigen Angriff in Führung. Der Ball wurde aus dem Mittelfeld diagonal nach rechts außen gespielt und dann bis zur Grundlinie getragen. Die Hereingabe konnte zum 1:0 verwertet werden. Anschließend hatte Alzenau noch einige gute Möglichkeiten auf 2:0 zu erhöhen – leider fehlte im Abschluss der letzte „Punch“. In der zweiten Halbzeit machte sich der Gastgeber das Leben unnötig selbst schwer. Obwohl Alzenau das Spiel bestimmte und überlegen war, wurde der Gegner durch eigene Fehler stark gemacht. Dietkirchen kam jetzt besser ins Spiel und konnte in der 43. Minute sogar ausgleichen. Danach erhöhte Alzenau aber wieder den Druck und wurde zwingender in seinem Spiel. Innerhalb von 5 (!) Minuten erzielten die Gastgeber 3 Tore und führten - vermeintlich sicher - mit 4:1. Danach wurde Dietkirchen wieder stärker und antwortete mit einem Doppelschlag. Beide Tore wurden dabei durch individuelle Fehler von Alzenau erst ermöglicht. Kurz vor dem Ende stand es deshalb nur noch 4:3. Aufgrund des Tabellenstandes konnte der Gast im letzten Spiel der Saison weder auf- noch absteigen. Man muss Dietkirchen aber ein großes Kompliment machen. Das Team verlangte der U-15 aus Alzenau alles ab und hatte sogar noch kurz vor Schluss die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen. Der Torhüter aus Alzenau konnte den Schuss aber abwehren und im Gegenzug gelang das erlösende Tor zum 5:3 Endstand. Keiner in Alzenau wusste, wie der Spielstand in Bensheim war. Wetterbedingt wurde das Spiel etwas verzögert angepfiffen. Erst 30 Minuten später kam die Meldung, dass die Partie unentschieden ausging und die U-15 aus Alzenau daher weiterhin die Chance auf Platz 2 hat und in die „Verlängerung“ der Saison darf.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau JFV Dietkirchen / Offheim
5:3

Alzenau spielte mit:

Jannik Mey, Hugo Peter, Jannis Adam, Arian Musliu, Calvin Lazarus, Baris Ayguel, Maico Schmidt, Daniel Ott, Tom Taullah, Marc Collins, Ivan Tiganj, Ramon Fernandez Tascon, Ronaldo Torres, Larell Smith, Tunay Karakelle, Trainer: Edip Yavuz



FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U15 - gruen
U15 - blau
U15 - rot
U15 - orange

fc_camp.jpg

Top