Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

01.03.2020 - Gutes Testspiel der U16!

Zwei Tore hatten den Jungs vor 8 Monaten gefehlt, um die Sensation „Aufstieg der U15 in die Hesseliga“ perfekt zu machen… Leider folgte in der neuen Saison als U16 der Gang in die Kreisliga. Dieser zugegeben völlig anderen Aufgabe haben sie sich aber gestellt und bislang sind sie ohne Punktverlust absolut im Soll. Respekt! Aber heute lag dann doch etwas Nostalgie in der Luft. Nach dem gestrigen Sieg (9:1 gegen Jossgrund) hatten die Trainer Husein Hadzic und Mike Lazarus die Möglichkeit ihre Mannschaft mal wieder auf hochklassigen Niveau zu testen. Der Gegner war ein „alter Bekannter“. Bereits zum dritten Mal spielte Alzenau gegen die U15 des FSV Frankfurt. Das Trainerteam gab allen Spielern dabei entsprechende Spielzeiten und es war den Jungs anzusehen, dass diese Partie etwas Besonderes ist. Etwas, was den Alltag durchbricht und die Mannschaft daran erinnert, dass sie gegen ein Team, wie den FSV mehr als nur mithalten kann. Auch wenn das Spiel am Ende mit 3:2 verloren ging, die Jungs haben wieder „Lunte gerochen“ und gesehen, was möglich ist. Nach diesem willkommenen „Ausflug“ heißt es jetzt wieder den Schalter umlegen um konzentriert die nächsten Aufgaben in der Liga erfüllen zu können…. Und wer weiß, vielleicht können die Jungs auch in diesem Jahr etwas ganz Besonderes schaffen…

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau FSV Frankfurt U15
2:3

Torschützen:

Sandro Sartoris (29), Calvin Lazarus (77)

Alzenau spielte mit:

Tunay Karakelle (T), Jannis Adam, Larell Smith, Ronaldo Torres, Arian Musliu (C), Rami Jessi Lieberknecht, Sandro Sartoris, Jonas Hoffmann, Philipp Aksöz, Dylan, Daniel Ott und: Ramon Fernandez Tascon, Calvin Lazarus, Nicolas Bott, Ege Iyilikedem, Maico Schmidt



Top