Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Vierter Sieg im vierten Auswärtsspiel

Mit einer blütenweiße Weste kehrte man nach einem Kampfspiel aus dem nasskalten Taunus nach Alzenau zurück. Eine frühe 2:0 Führung durch Leon Knecht (Fernschuss) und Sebastian Groß nach Vorarbeit von Leon Knecht, reichte nicht um die 80 Minuten beruhigt zu Ende zu bringen. Durch einen Fernschuss kamen die wilden, kampfstarken Gastgeber kurz vor der Pause zum Anschlusstreffer. Auch in der Folgezeit beherrschten unsere Jungs mit Ihrem technischen Spiel die Begegnung. Sebastian Groß mit seinem zweiten Treffer, der eine Freistoßflanke von Benjamin Trageser verwertete, sorgte für die beruhigende Führung. Leider wurde dann bei einigen Großchancen versäumt, den "Deckel" drauf zu machen. So wurde es in der Nachspielzeit nochmal kurz spannend, als die Kelkheimer nach einer unübersichtlichen Situation im Strafraum verkürzten, wir aber im Gegenzug durch Luis Grebner den alten Abstand wieder herstellten.  

Top