Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

10.07.2022 - Positive Aspekte!

10 Tage nach Vorbereitungsbeginn stand am Sonntag der zweite Test für die neuformierte U17 Jugend des FC Bayern Alzenau. Mit 5 Neuzugängen verstärken sich die Bayern Junioren für die neue Verbandsliga Süd Saison. Wie bereits im ersten Test gegen die eigene U16 wurde auch am Sonntag gegen die U17 von Hessen Dreieich ordentlich durchgemischt, somit sind alle verfügbaren Spieler zum Einsatz gekommen. Leider fehlten Krankheits- und Verletzungsbedingt mehrere Spieler. In der ersten Halbzeit spielten die jungen Bayern eine gut geführte und Kontrollierte Partie. Die spielerische Überlegenheit führte zu mehreren guten Tormöglichkeiten die leider nicht zum Torerfolg führten. Somit ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. Die zweite Hälfte entwickelte sich sehr Körperbetont, geprägt von vielen Zweikämpfen und teilweise hektischer Spielweise. Dies führte dazu, dass es viele Ballwechsel gab und ermöglichte keinen ruhigen Spielaufbau. In der 54. Spielminute gelang es Hessen Dreieich dann in Führung zu gehen. Unsere U17 versuchte durch aggressive Spielzüge nach vorne endlich das verdiente Tor zu erzielen. Dies gelang dann in der 76. Spielminute nach einem Standard zum 1 zu 1 Ausgleich. In der 80. Spielminute fiel dann, nach einem individuellen Dribbling und erfolgreicher Vorlage, die 2:1 Führung für unsere U17. Obwohl sich das Team in der Findungsphase befindet konnte man viele positive Aspekte aus den ersten 10 Vorbereitungstagen gewinnen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SC Hessen Dreieich
2:1

fc_camp.jpg

Top