Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

12.03.2016 - Gegen Rosenhöhe musste die U17 auf insgesamt sieben Stammkräfte verzichten!

Es war keine gute Woche für die Spieler um Coach Campanelli. Schon beim umkämpfenden unentschieden gegen Darmstadt 98 verletzte sich ein Stamm-Spieler schwer und während dem hart geführten Regionalpokalspiel unter der Woche gegen Frankfurt-Grießheim (Endergebnis 6:2 für Alzenau) verletzten sich weitere zwei Stamm-Spieler. Zudem meldeten sich bis Sonntag früh weitere vier Spieler ab, so dass Alzenau mit vier B2 Spielern und sogar mit zwei C1 Spieler gegen Rosenhöhe antrat. Alzenau hielt in der ersten Halbzeit die Räume eng und konnte relativ gut die Angriffe der Gastgeber unterbinden. Alzenau beschränkte sich mit dieser Notelf zunächst auf die Verteidigung. Mit einem torlosem Unentschieden ging es in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeitpause erzielte die Rosenhöhe dann relativ schnell das 1:0, nachdem es einem Spieler der Jungbayern nicht gelungen ist, den Ball wegzuschlagen. Nach einer weiteren verletzungsbedingten Auswechslung musste die Abwehrkette umgestellt werden, so dass in der Folge gleich das 2:0 von Rosenhöhe erzielt wurde. In den letzten 10 Minuten und nach Umstellung wurde mehr Druck auf das Tor der Rosenhöhe ausgeübt, letztendlich ist es aber bei der, insgesamt verdienten 2:0 Führung des Gastgebers geblieben.

Stimmen zum Spiel: Coach Campanelli: Ich bin trotz der 0:2 Niederlage nicht unzufrieden. Mit einer besseren B2-Gruppenligamannschaft und noch mit zwei U15 Spielern war es klar, dass es sehr schwer sein wird, bei der Rosenhöhe etwas zählbares mitzunehmen. Aber die Spieler aus dem 2. Glied der U17 und die U16/U15 Spieler haben ihre Aufgabe ganz gut gelöst und konnten so auch zum erstem Mal Hessenligaluft schnuppern. Das wir hier nicht mit offenen Visier spielen werden war von vornherein klar, eine geordnete Defensive war für mich erst mal wichtig, auch wenn es für den einen oder anderen Zuschauer als destruktive Spielweise angesehen wurde. Wir konnten lange das Spiel offen halten und haben letztendlich, zwar verdient, aber knapp verloren. Ich hoffe, dass die verletzten und kranken Spieler bald wieder an Bord sind.

FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U17 - grün
U17 - blau
U17 - rot
U17 - orange

fc_camp.jpg

Top