Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

11.08.2018 - 2-1 in der 93. Spielminute!

Nach einer langen Vorbereitung kam endlich der erste Spieltag. Wir kamen schwer ins Spiel, taten uns in  in den ersten 15 MInuten schwer gegen einen starken gegner aus Frankfurt. Diese hatten auch die ersten Chancen. Nach der ersten viertel Stunde kamen wir besser ins Spiel und erspielten uns Torchancen, jedoch ohne zwingend zu werden. Nach einer Ecke für uns dann der Konter der Frankfurter. 0-1 für Makkabi. Nach dem Tor wurden wir aber stärker. Spielten mehr in den Fuß und erarbeiteten uns Torchancen. In der 35 Minute tauchte Cvrlje vor dem gegnerischen Torwart auf. Den Schuss kann der Torhüter noch parieren doch Kraus steht einschussbereit neben Cvrlje und schiebt den Ball ins leere Tor ein. Nach der Halbzeit wurde das gute Gruppenligaspiel durch beide Mannschaften offen getragen. Sowohl Makkabi als auch wir hatten sehr viele Torchancen. Die größte Torchance vergaben jedoch die unsere Farben. Nach einem Pressing leistete sich der gegnerische Torhüter einen Faupaux. Das Tor war frei. Den freien Ball bekam Hakobyan an den Fuß und schoss aus 40 Meter aufs Tor. Vergab nur knapp. Das Spiel schien 1-1 zu enden. Dann ein Freistoß aus 25 Meter in der 93. Minute für uns. Langhammer lag sich den Ball zurecht. Sah, kam, schoss! Hammer von Langhammer entschied das Spiel in der 93. Minute zu unserem Gunsten. Wichtig waren die drei Punkte im ersten Spiel gegen einen sehr guten Gegner aus Frankfurt.

Stimmen zum Spiel: Wir haben uns am Anfang etwas schwer getan, was im ersten Spiel normal ist. Mit dem Willen und Einsatz meiner Mannschaft bin ich sehr zufrieden. Wir haben bis zur letzten Minute den Sieg gesucht und wurden mit dem Tor belohnt.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   Makkabi Frankfurt
2 : 1

Torschützen:

27. Makkabi, 35. Krauss, 93. Langhammer

Alzenau spielte mit:

Dressbach - Koch, Jacob, Khan, Langhammer - Varol, Sonntag, Salchert (62. Hakobyan), Yüzen (90. Sposato), Cvrlje (60. Giuliana) - Krauss (90. Cetintas)

Top