Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

28.04.2019 - Höchster Saisonsieg!

Es ging ab der ersten Sekunde nur in eine Richtung gegen den Tabellenletzten aus Hanau. So war es nur eine Frage der Zeit wann das erste Tor viel. Nach toller Flanke von Salchert nickte Hakobyan zur 1-0 Führung. Zehm Minuten später dann das 2-0 durch Cvrlje. Auch in der 29 Minute war wieder Cvrjle nach zur Stelle und korriegierte den Spielstand auf 3-0. Jetzt ging es Schlag auf Schlag. Adam auf Hakobyan 4-0. In der 35. Minute dann ein Sololauf von Salchert. Er düpierte fünf Gegenspieler und legte müstergültig auf Cvrlje der sein 15. Saisontor schoß. So ging es in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit verflachte extrem. Wir waren nicht mehr zielstrebig. So verkürzte zunächst der Gegner auf 5-1, ehe Ince nach Vorarbeit von Adam auf 6-1 erhöhte. Den Schlußpunkt setzte Sonntag. Nach einer ecke von Tim Balthasar Ott krönte Dominik seinen Sonntag.

Stimmen zum Spiel: Das Gegentor ärgerte mich imenz. Wir haben eine gute erste Hälfte gespielt, in der wir mindestens fünf Tore mehr hätten schießen müssen. Mit der zweiten Hälfte war ich nicht zufrieden, da es nicht unserem Anspruch widersprochen hat. Dennoch sind wir nach Winterpause weiterhin ungeschlagen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau Hanauer SC
7:1
FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U18 - gruen
U18 - blau
U18 - rot
U18 - orange

fc_camp.jpg

Top