Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

31.08.2019 - Franz Weitschuss reicht nicht für einen Punktgewinn.!

Die U19 des FC-TSG Königstein, die ohne Punktverlust nach Alzenau gekommen ist, überlies unserem Team den Ball und konzentrierte sich im 4-1-4-1 System im Abwehrpressing auf das Umschalten. Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel mit einem kleinem Chancenplus für unser Team in der Anfangsphase. Somit war die Führung durch Alzenau-Kapitän Florian Franz nach 19 Minuten nicht unverdient. Königstein antwortete in Person von Mohamed Errahhali in der 23. Minute nach einem Standard. Mit 1:1 ging es in die Pause. Nach der Pause wurde es ein sehr kampfbetontes Spiel. Allen Akteuren waren die 35 Grad auf dem brennenden Kunstrasen anzumerken. Königstein nutze dann einen Ballgewinn im Mittelfeld um in der 73. Minute durch Julius Würges den Treffer des Tages zum 2:1 entstand aus Königsteiner Sicht zu erzielen. 1 Punkt wäre sicherlich für die kämpferische Leistung unseres Teams verdient gewesen.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau 1. FC TSG Königstein
1:2


FCBA_WA_Fangruppe.jpg
Saison-Blog-FC-Bayern-Alzenau-Medienhaus-Main-Echo.jpg
U18 - gruen
U18 - blau
U18 - rot
U18 - orange

fc_camp.jpg

Top