Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

13.05.2017 - Dazu brauchte man allerdings gute zwanzig Minuten.!

Zu diesem Zeitpunkt lag die U19 allerdings schon mit 0:1 im Rückstand (7.) und hätte eigentlich schon verdientermaßen 0:2 in Hintertreffen sein können. Aber glücklicherweise nutzte der Gästestürmer eine 100%ige Torchance (11.) alleine vorm Tor aus fünf Metern nicht. Alzenau spielte bis dahin sehr verhalten und langsam ohne viel Bewegung im Ausbauspiel. Von nun an übernahm aber die Sprung-Truppe immer mehr das Kommando und hatte durch Pieczyk und Gast sehr gute Chancen zum Ausgleich die aber beide recht fahrlässig vergeben wurden. Rouven Gast machte es dann in der 31. Minute besser als er gute Hereingabe von Christian Kapar unbedrängt einschob. Die Gäste aus Bruchköbel hatten sich kaum von diesem Treffer erholt die fiel bereits das 2:1 durch Felix Pieczyk (33.) nach Vorarbeit von Rouven Gast. Dies war auch gleichzeitig gegen bis dahin engagiert kämpfende Gäste. In Halbzeit zwei spielte dann aber nur noch ein Team und zwar das der Heimmannschaft. Gegen immer müder werdende Gäste erspielt man sich eine Vielzahl an Chancen von denen vier Stück von Christian Kapar (57. u. 65.), Luca Bergmann (70.) und Rouven Gast (87.) zum Endstand von 6:1 genutzt wurden.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SG Bruchköbel
6:1

Torschützen:

2x Gast, 2x Kapar, Pieczyk, Bergmann

Alzenau spielte mit:

Englert, Rehm, Wegmann, Sengfelder, Günther, Simsek, Bergmann, Pieczyk, Reis, Kapar, Gast, Roos, Rossi



Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe