Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

11.11.2017 - Remis wäre mehr als verdient gewesen!

Nach dem wichtigen Sieg in Fulda wollte unsere U19 gegen Rot Weiß Frankfurt in der Erfolgsspur bleiben. Doch ein katastrophaler Abwehrfehler, nach einem Freistoß in der 5 min., bescherte unseren Mannen den frühen Rückstand. Von Minute zu Minute arbeitete sich unsere U19 ins Spiel und bekam ihren Gegner besser in den Griff. Beide Mannschaften hielten das Tempo hoch und es entwickelte sich ein sehr gutes Hessenligaspiel. Alzenau verbuchte zum Ende der ersten Halbzeit 2-3 sehr gute Möglichkeiten zum Ausgleich. Doch Frankfurts Abwehr stand vorerst sicher. Der zweite Durchgang sollte von Beginn an den Alzenauern gehören. Schon in der 50. Min konnte Daniel Völker einen Freistoß am langen Pfosten zum Ausgleich verwerten. Und Alzenau blieb am Drücker. Man ließ Frankfurt nicht mehr zur Entfaltung kommen und erarbeitete sich eine Torchance nach der anderen. Die Abwehr der Rot Weißen wackelte gehörig, doch konnten sie jeden Angriff unserer Blau Weißen im letzten Moment entschärfen. In der 76 min . dann der Schock. Wiederrum durch einen Freistoß kam unsere U19 in Rückstand. Man konnte die Hereingabe nicht klären und durch einen Billardschuss rollte der Ball ins lange Eck und über die Linie. Alzenau brauchte 5 min um sich von dem Schock zu erholen und setzte dann ihren Sturmlauf fort. Doch egal was man Versuchte, am Ende war immer ein Frankfurter Fuß dazwischen. Am Ende löste man sogar die Viererkette auf und setzte alles auf eine Karte. Doch es blieb bis zum Schluss bei der knappen Führung. Einen Punkt hätte unsere U19 mehr als Verdient gehabt.

Stimmen zum Spiel: Coach Tsifnas: Ob wir einen Punkt verdient gehabt hätten oder nicht interessiert am Ende keinen. Das Ergebnis zählt. Unsere Jungs haben aber bis zum Schlusspfiff alles gegeben und auch alles probiert. Beide Mannschaften haben ein sehr gutes Spiel gezeigt. Leider mit dem besseren Ende gegen uns. Coach Arr-You: Einsatz, Leidenschaft, Wille und die Bereitschaft bis zum Ende alle zu geben hat man von unserer Mannschaft gesehen. In solchen Spielen brauchst du halt auch ein wenig Glück. Dies hatte Frankfurt am Ende.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau   Rot Weiss Frankfurt
1 : 2

Torschützen:

Daniel Völker (1:1 50. min)

Alzenau spielte mit:

Brao,Siegmund,Schäfer,Günther(67. min Bichler),Rehm(86. min Dautzenberg),Reiss,Cetin,Bergmann,Völker(82. min Uyarer),Peukert,Olbrich(57. min Hadzic)



Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe