Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

16.02.2020 - Mit einem hervorragendem 2. Platz feierte die U8 einen tollen Abschluss beim letzten Hallentunier in Mainhausen!

Das Turnier begann mit einem 0:0 gegen die SVgg. 03 Neu-Isenburg. Bereits in diesem Spiel wurde deutlich, dass die Alzenauer Defensive an diesem Tag sehr gut aufgelegt war. Ohne richtige Torchance des Gegner endete dieses Spiel aber noch mit einem Unentschieden für unsere Jungs, da wir die guten Chancen, die wir hatten noch nicht verwerten konnten.. Im 2. Spiel gegen Laudenbach hielt unser Abwehr erneut die Null, doch diesmal hatten wir auch vorne das nötige Zielwasser getrunken uns siegten 2:0. Im 3 Spiel gingen wir gegen Albstadt früh mit 1:0 in Führung und konnten diesen Vorsprung erneut mit einer leidenschaftlichen konsequenter Defensivleistung ins Ziel bringen. Mit einem weiteren tollen 3:0 Sieg gegen Dreieich verdienten sich die kleinen Bayern das Endspiel gegen die JFV Seligenstadt. Es war lange ein offener Schlagabtausch, wo wir unsere Situationen nach vorne teilweise zu überhastet und nicht clever genug ausgespielt haben. 3 Minuten vor Schluss mussten wir leider das 0:1 hinnehmen. Die Jungs versuchten noch einmal alles und warfen alles nach vorne. Leider gelang und kein Treffer mehr und wir fingen noch einen Konter zum 0:2.

Stimmen zum Spiel: Die Jungs waren leider etwas geknickt, weil sie den Turniersieg nicht geholt haben. Aber das war ein toller Auftritt von uns. Wir haben defensiv sehr konsequent verteidigt und haben dabei viermal zu Null gespielt. Ein großes Danke dabei auch an Till, der als Bambini heute unser Tor gehütet hat und dies sehr souverän gemacht hat. Nach vorne waren wir auch immer für ein Tor gut, sodass wir uns nur Seligenstadt geschlagen geben mussten. Tolle Leistung unserer Jungs.

Alzenau spielte mit:

Till, Gabriel, Tom, Luan, Muhammed, Anton, Tochukwu



Top