Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

10.11.2018 - 7. Platz beim 10. Erbig Cup in Schweinheim!

Am heutigen Samstagvormittag fand der 10. Erbig Cup in Schweinheim statt. Die F1 des FC Bayern Alzenau tritt in Gruppe B gegen folgende Mannschaften an: SV Viktoria Preußen 07 TV Schweinheim VFR Goldbach Spiel 1: FC Bayern Alzenau - SV Goldbach Unsere Mannschaft begann das Turnier mit viel Ehrgeiz. Schon bereits in der 4. Minute traf Aron zum 1:0. Im weiteren Verlauf konnten die herausgespielten Chancen nicht verwertet werden. Zwei fast sichere Torschüsse trafen nur den Pfosten. Dis SV Goldbach konnte kurz vor Schluss noch den Ausgleichstreffer erzielen. Entstand im ersten Spiel, 1:1. Spiel 2: FC Bayern Alzenau - TV Schweinheim Im zweiten Spiel wurde erneut der Wille gezeigt das Spiel für uns zu entscheiden. Wir konnten über die gesamte Spielzeit sehr gut mithalten und hatten auch hier wieder einige Chancen. Doch leider traf nur der Gegner und beendete das Spiel aus unserer Sicht mit einem 0:1. Lediglich ein Fehler in der Abwehr wurde sofort bestraft. Spiel 3: FC Bayern Alzenau - SV Viktoria Preußen 07 Das letzte Vorrundenspiel sollte die Entscheidung bringen am heutigen Tag um einen oberen Platz mit zuspielen. Der Anfang verlief sehr gut und wir gingen mit einem Treffer durch Max in der 3. Minute in Führung. Der Gegner hatte jedoch das Glück und traf nur ein paar Minuten später auch unser Tor, 1:1. Im weiteren Verlauf wurden die Zweikämpfe immer stärker und wir gingen erneut in Führung. In der 6. Minute traf Niklas zur erneuten Führung, 2:1. Der Sieg war fast schon unser, doch durch einen Stellungsfehler in der Abwehr hatte der Gegner, nach einem Eckstoß, dass erneute Glück und traf zum 2:2 Entstand. Im letzten Spiel um Platz 7 trafen wir auf die Mannschaft des VFR Nilkheim. Das Spiel wurde nur mit 4 Feldspielern bestritten, da sich ein Spieler von Nilkheim verletzt hatte (Fair Play). Wir starteten wirklich sehr gut und motiviert in die letze Begegnung. Das Endergebnis von 5:1 tat unseren Jungs erneut sehr gut. Es trafen …Max, Niklas, Berk, Julius und Linus. Es war das erste Hallenturnier für unsere F1. Der Wille ist zu jeder Zeit da, jedoch fehlt es an der Konzentration und an der Ruhe im Spiel. In den nächsten Trainings sollten der Weg genauer geebnet werden. Schauen wir voraus und hoffen auf das nächste Turnier.

Torschützen:

Berk, Linus, Max, Julius, Aron

Alzenau spielte mit:

Robin, Lukas, Berk, Aron, Efe, Max, Niklas, Simon, Miko, Linus,



jugendtrainer.jpg

2019_Ostercamp.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg

fc_camp.jpg

Top