Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

30.03.2019 - Klarer Sieg für die F-Jugend beim Auswärtsspiel in Oberbessenbach!

Beim FC Oberbessenbach sahen die Zuschauer in der ersten Halbzeit eine extrem spannende und spielerisch gute F-Jugend-Begegnung. Beide Mannschaften wollten und konnten richtig guten Fußball spielen. Das Ergebnis: ein enges Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten im Minutentakt. Der FC Bayern Alzenau kann sich in Halbzeit 1 bei Schlussman Robin bedanken, der durch seine starken Paraden verhinderte, dass seine Mannschaft in Rückstand geriet. In der Offensive erinnerten die ersten Minuten stark an das enttäuschende Unentschieden in der letzten Woche. Sehr gute Ansätze und Spielzüge - aber nichts Zählbares. Die Erlösung folgte in der 15 Minute. Max erobert am gegnerischen Strafraum den Ball und legt das Spielgerät dem freistehenden Julius auf. Der spielt noch einen Gegner aus und netzt um 1:0 für Bayern Alzenau ein. Damit ging es auch in die Pause. Nach der Unterbrechung spielte nur noch eine Mannschaft und die hieß FC Bayern Alzenau. Nach 5 Minuten nutzte Mirac seine erste Chance im Spiel und erhöhte mit einem klasse Schuss zum 2:0. Nur eine Minute später erkämpfte Julius sich den Ball im linken Mittelfeld und lässt dem Oberbessenbacher Torhüter keine Chance. Doch mit dem 3:0 gaben sich die kleinen Bayern nicht zufrieden. Abwehrspieler Efe kann auf Links den Ball erobern, passt zu Julius, der den Ball wunderbar auf die rechte Seite zu Max spielt. Max tanzt seinen Gegenspieler, aus geht zur Grundlinie und spielt einen tollen, hohen Pass in den Strafraum. Während Stürmer Niklas den Kopfball um Haaresbreite verpasst rauscht von hinten Julius an und erhöht mit seinem dritten Tor auf 4:0. Spätestens jetzt gaben sich die Gastgeber aus Oberbessenbach ein wenig auf. Vorne gab es für sie kein Durchkommen gegen die inzwischen sichere Abwehr rund rum Vajk, Efe, Lukas und Aron und vor dem eigenen Tor wurde es immer wieder gefährlich. Den Schlusspunkt setzte dann bezeichnend ein Oberbessenbacher, als ein Schuss von Max abgefälscht wurde und zum 5:0 im eigenen Tor landete. Insgesamt ein klarer und verdienter Sieg für starke Alzenauer, aber auch der Gegner hat für dieses Spiel ein Lob verdient. Vor allem in der ersten Halbzeit stellten die Oberbessenbacher die Alzenauer immer wieder vor Probleme. Ein Fußballspiel auf Augenhöhe, das Spaß gemacht hat. Spieler und Trainer aus Alzenau freuen sich schon auf das nächste Aufeinandertreffen.

Stimmen zum Spiel: Trainer Sascha: „Heute gibt es wenig zu bemängeln. Im Gegensatz zur letzten Woche haben wir unsere Chance heute eiskalt genutzt. Die Abwehr stand wie so oft in den letzten Wochen richtig sicher“.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau FC Oberbessenbach
5:0

Torschützen:

3 x Julius, 1 x Mirac

Alzenau spielte mit:

Robin, Lukas, Efe, Berk, Aron, Vajk, Max, Niklas, Julius Mirac, Max,



jugendtrainer.jpg

FCBA_WA_Fangruppe.jpg

fc_camp.jpg

Top