Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner
FC Bayern Alzenau

Pokalhalbfinale nun in Somborn, Gastgeber gingen in Führung

Das Ergebnis lässt auf eine knappe Pokalschlacht schließen. Doch von den Spielanteilen war dem nicht so. Unser Team spielte auf dem kleinen holprigen Trainingsplatz in Mittelgründau, quasi auf ein Tor. Der Kreisoberligist verteidigte mit Mann und Maus und viel Herzblut. Wie schon in Vellmar ließ der Platz keine flüssigen Kombinationen zu. Als die Gastgeber mit Ihrem ersten Torschuss in Führung gingen, lag eine Sensation in der Luft. Doch Alieu Sawaneh per Kopf nach einer Ecke von Rico Kaiser und Krisitjan Bejic drehten innerhalb von fünf Minuten das Spiel. Mit dem zweiten Torschuss hätte Mittelgründau fast nochmal getroffen, doch der Pfosten stand im Wege. In der Nachspielzeit erhöhte Julian Steigerwald auf 3:1 und sicherte den Einzug in das Halbfinale des Gelnhäuser Kreispokal. Dort wartet mit dem Gruppenligisten SV Somborn der schwerste aller noch möglichen Gegner. Das Spiel ist noch nicht terminiert und findet in Somborn statt.

Tore:

1:0 (52.) Kaufmann

1:1 (66.) Sawaneh Alieu

1:2 (71.) Bejic Kristijan

1:3 (92.) Steigerwald Julian

Alzenau spielte mit:

Döbert, Kaiser, Weisenborn (56. Bejic), Sejdovic, Steigerwald, Calabrese, Bäcker (56. Demir), Niesigk, Blam, Kalata, Sawaneh 

 

Top

FCB Alzenau Newsletter Anmeldung

Trage Deine Emailadresse und die Zeichen ein und klicke auf "Anmelden"
Nach der Anmeldung erhälst Du einen Bestätigungslink per Email.
Diesen bitte anklicken um die Anmeldung abzuschließen.

Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Hilfe