Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner

Erster Sieg im vierten Testspiel der neuen Saison?

Am Samstag nach der 1:2 Testspielniederlage, erlebten die Zuschauer und auch die Spieler einen sehr aufgebrachten Trainer Angelo Barletta. Nicht wegen der Leistung des Teams, denn diese war in Ordnung. In wurmte die dritte Niederlage im dritten Test. "Ich kann nur schlecht verlieren und da ist es mir egal wie die Gegner heißen. Drei Niederlagen am Stück, mit der Niederlage in Villingen sind es sogar vier, kann und will ich mich nicht zufrieden geben. Das ist nicht mein Anspruch", so unser ehrgeiziger Trainer.

Klar könnte er als Ausrede die neu formiere Mannschaft und die allesamt klassenhöheren Gegner als Argument anführen, doch dies wäre dem Perfektionisten Angelo Barletta zu einfach. "Alle Niederlagen waren unnötig und selbst verschuldet. Wir hätten auch alle Spiele vom Ergebnis her, erfolgreich gestalten können. Ich möchte nun endlich ein positives Ergebnis meiner Mannschaft sehen" lautet die Forderung an sein Team vor dem Test am Mittwoch beim hoch ambitionierten Verbandsligisten SC 1960 Hanau.

Zusammen mit dem Stadtrivalen Hanau 1893, zählt unser Gegner zu den Topfavoriten der Verbandsliga Süd in der kommenden Saison. Sicher kein einfaches Spiel für unsere Mannschaft. Ein Topgegner und ein eigener ungeduldiger Trainer, werden den Druck auf Wilke und Co. erhöhen. Beste Voraussetzungen, um die Mannschaft auf die kommende Lotto Hessenligasaison vorzubereiten.

Gespielt wird auf dem Rasenplatz in Hanau-Wilhelmsbad, Burgallee 125 in 63454 Hanau. Anpfiff ist um 19.15 Uhr.

 

 

 

Top