Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Doppeltest am Wochenende gegen starke Gegner

Die Testspielbilanz ist mit bisher je einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage ausgeglichen. Auch die Tordifferenz ist mit 4:4 genau im Lot. Mit dem Spiel gegen den Ligakonkurrenten Viktoria Griesheim war das Trainerteam durchaus zufrieden. Das Unentschieden in Bruchköbel nicht gut und die 0:3 Niederlage gegen Kickers Offenbach ernüchternd. Klar haben wir noch vier Wochen Zeit bis zum ersten Punktspiel, sicher haben unsere etatmäßigen Stürmer gefehlt, aber gerade von unseren Nachwuchskräften, die alle auf mehr Einsatzzeiten hoffen, muss in solchen Vorbereitungsspielen mehr kommen, wenn Sie einen der gesetzten Stammkräfte verdrängen wollen. Gerade im Angriff herrschte ohne Selista und Bari, doch mehr ein laues Lüftchen, als ein Sturm. 

Am Wochenende gibt es nun für jeden Einzelnen Gelegenheit, sicher zu präsentieren. Mit Hessen Dreieich und RW Walldorf warten wieder ambitionierte Testspielpartner auf unsere Jungs. Auch die beiden Neuzugänge Julian Simon und Semih Sentürk können sich an Ihre neuen Mitspieler gewöhnen und die nötige Spielpraxis im Alzenauer Trikot sammeln.

Samstag, 02.02. um 14 Uhr gegen Hessen Dreieich in Rüsselsheim

Gegen unsere alten Bekannten aus Dreieich, gibt es am Samstag im Rahmen deren Trainingslager in Rüsselsheim einen interessanten Vergleich. Gerade nach der verdienten Niederlage gegen Offenbach, will man zeigen, dass man auch gegen Regionalligisten mithalten kann.

Spieladresse: Am Sommerdamm, 65428 Rüsselsheim

Sonntag, 03.02. um 14.30 Uhr in RW Walldorf

Der langjährige Hessenligist ist wieder auf dem Weg nach oben. Aktuell belegt Walldorf in der Verbandsliga Süd einen Spitzenplatz und kann mit einem guten Lauf in der Rückrunde, zumindest noch den Relegationsplatz erreichen.

Spieladresse: An den Sportplätzen, 64546 Mörfelden-Walldorf

Top