Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

beide Defensivspieler fallen nun länger aus

Vier Spiele Sperre für Markus Auer, nach der roten Karte in Fulda, waren schon ein schöner Schock. Klar hat er ein Foul begannen, doch mit einer Sperre von vier Plichtspielen wurde er im Verhältnis doch sehr hart bestraft. Nach dem aktuellen Stand der Dinge, kann er somit erst wieder nach Ostern ins Spielgeschehen eingreifen.

DSC_6206.jpg

Nach seiner roten Karte muss Innenverteidiger Markus Auer vier Spiele zusehen

Genauso lange fällt wohl Philipp Wörner, nach seiner ambulanten Knieoperation in Offenbach bei Dr. Anton aus. In einer halbstündigen Operation wurde das Innenband genäht. Dadurch hofft Philipp, bei gutem Heilungsverlauf, zum Ende der Saison nochmal aktiv der Mannschaft helfen zu können. 

Philipp Wörner.jpg

Philipp Wörner konnte direkt nach seiner Operation schon wieder zuversichtlich in die Zukunft sehen

 

Top