Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

2:1 Sieg durch Elfmeter in der Nachspielzeit gegen Gruppenligist

Puh, das war knapp. Aus dem vermeintlichen leichten Spiel, wurde ein echter Pokalkrimi mit dem glücklichen Ende für uns. Alessandro mit einem verwandelten Foulelfmeter in der Nachspielzeit rettete uns in die nächste Runde und sorgte für den ersten Pflichtspielsieg der Saison 2019/2020.

Klar waren wir über die gesamte Spielzeit spielbestimmend. Doch im Abschluss, aber auch in der Verteidigung zeigten wir erschreckende Defizite. Es darf auch nicht als Ausrede gelten, dass die Stammspieler geschont wurden. Bedanken durften wir uns bei unserem Torhüter Marvin Gärtner, der uns mit einer sensationellen Parade kurz vor Ende vor dem Rückstand und dem möglichen Aus bewahrte.

Cetin Kubilay sorgte in der 78. Minute für die verdiente Führung. Dortelweil glich drei Minuten vor Schluss aus und sorgte für ein Herzschlagfinale.

Fazit: Nächste Runde erreicht, Stammkräfte geschont und nun vier Tage bis zum Saisonstart in Homburg

Top