Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Zweites Regionalligator in Folge, hohes Tempo

Auf diese Erfolgserlebnisse  musste unser 19jähriges Eigengewächs Jihad Bouthakrit lange warten. Am 16. Spieltag in Offenbach erzielte er seinen ersten Regionalligatreffer, im folgenden Heimspiel gegen Elversberg legte er das zweite Tor nach. Bezeichnend für seine sehr gute Leistungen waren aber nicht nur die beiden Treffer , sondern auch seine Sprintstärke und Lauffreude, mit der er die Alzenauer Zuschauer überzeugte. Der Lohn für diesen Einsatz war die Wahl zum „Man of the Match“ im Heimspiel gegen Elversberg mit einer Durchschnittsnote von 1,8. Ihm folgte das Trio Daniel Endres /Dominik Rau/ Aliue Sawaneh, die jeweils eine  1,9 erhielten und Offensivmotor Serkan Firat mit einer 2,1.

 

Top