Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Man of the Match gegen den FC Homburg

Trotz der Niederlage und der zwei Gegentore gegen den FC Homburg, wurde unser Torhüter Daniel Endres zum Man of the Match gewählt. Die beiden Gegentoren, Elfmeter und Schuss aus 10 Metern, konnte er nicht verhindern. Mit tollen Paraden verhinderte er weitere Gegentreffer und war so verantwortlich, dass die Begegnung trotz Alzenauer Unterzahl bis zum Schluss noch Spannung hatte. Das es gar nicht auffiel, dass wir die letzten 30 Minuten mit nur noch neun Feldspielern bestreiten mussten, lag zum Großteil an Daniel, der mit seinem offensiven Torwartspiel teilweise bis zur Mittellinie, die personelle Minderung praktisch ausglich. Diese riskante aber schön anzusehende Spielweise wurde von unseren Notengebern zurecht mit dem Titel "Man of the Match" und der Note 1,8 honoriert.

DSC_4280.jpg

Beim Elfmeter hatte Daniel zwar die richtige Ecke geahnt, der Schuss war aber zu hart und platziert 

Auf dem zweiten Platz landete Abwehrriese Aliue Sawaneh, der sich allerdings unnötig die fünfte gelbe Karte abholte mit einer Durchschnittsnote von 2,1, gefolgt vom eingewechselten "Notstürmer" Dominque Jourdan, der auf eine 2,5 kam. 

 

Top