Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Exil in Walldorf, am Wochenende gegen Mainz 05 U23

Per Anruf kam die Absage aus München, dass wir aufgrund der Einstufung der Regionalliga Südwest als Profiliga, eine Trainings- und Spielgenehmigung in Alzenau erhalten. Somit bleibt uns nur der Klageweg vor dem Verwaltungsgericht in Würzburg, oder das Training und Spiel im 50 km entfernten Walldorf. Aktuell haben wir uns für den zweiten Weg entschieden und werden bis auf weiteres auf dem Trainingsgelände vom Hessenligisten RW Walldorf trainieren und auch die beiden Regionalligaheimspiele gegen den SSV Ulm (Dienstag, den 15.12. um 19 Uhr) und den FC Homburg (Samstag, den 19.12. um 14 Uhr) auf dem dortigen Kunstrasenplatz austragen.

Unser großer Dank geht hiermit nach Walldorf, insbesondere an den 1. Vorsitzenden Manfred Knacker, der uns auf unbürokratische Weise aus der größten Not half.

Nach den ganzen Aufregungen der letzten Wochen, gilt es nun den Fokus auf das sportliche zu legen. Um zumindest einigermaßen wieder in Wettkampfform zu kommen, hat Trainer Artur Lemm für Samstag um 14 Uhr ein Testspiel gegen den Ligakonkurrenten Mainz 05 U23 vereinbart. Danach gilt es sich in der kommenden Woche intensiv auf das wichtige Duell bei Hessen Kassel vorzubereiten. In Nordhessen geht es um drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt.  

 

Top