Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Witterungs- und Corona bedingte Absage des Derbys

Unter normalen Umständen wäre das Heimspiel gegen den FSV Frankfurt eins der Highlightspiele der Saison gewesen. Wenn die Bornheimer mit den beiden Ex-Alzenauern Daniel Endres und Aliue Sawaneh als Tabellenführer in die Main-Echo Arena gekommen wären und ohne das Corona Virus auch Zuschauer dem Spiel hätten beiwohnen können, die Vorfreude auf den kommenden Samstag wäre dementsprechend groß gewesen. Doch in der aktuellen Phase ist alles ein wenig trauriger. Den FSV Frankfurt hat die Pandemie mit voller Wucht erwischt. Wie man hört sind 12 Personen aus dem Umfeld des Regionalligateams infiziert. Die komplette Mannschaft wurde vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Aber auch ohne das Virus wäre die Begegnung aufgrund der extremen Witterungsbedingungen ausgefallen. Eine geschlossene Schnee- und Eisdecke über den Rasen- und Kunstrasenfeldern hätte die Austragung des Spiels unmöglich gemacht.

Für die ausgefallen Begegnung gegen den FK Pirmasens wurde ein neuer Termin angesetzt. Im fünften Anlauf soll am Dienstag, den 23.02. um 19 Uhr ein neuer Versuch unternommen werden. 

Top