Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Im Heimspiel Duell um Platz eins der Abstiegsrunde

Mit Walldorf und Alzenau treffen die beiden einzigen sorgenfreien Mannschaften der Abstiegsrunde aufeinander. Beide Teams haben den Klassenerhalt vier Spieltage vor Rundenende sicher und spielen nun den ersten Platz der Abstiegsrunde aus. Ein Wiedersehen gibt es in Alzenau mit unserem ehemaligen Trainer Artur Lemm, der nun die Geschicke bei RW Walldorf leitet.

Die Abstiegsrunde der Hessenliga

Die Abstiegsgruppe geht in die neunte Runde. Am 8. Spieltag fielen 25 Tore in sechs Partien. Darunter drei Kantersiege: Friedberg schlägt Hanau mit 4:0, Walldorf trennt sich von Flieden mit 5:0 und mit dem gleichen Ergebnis besiegt Griesheim die Baunataler. An der Spitze stehen immer noch Alzenau, Walldorf und Baunatal. Hanau rutscht von Platz 4 auf 7 ab, den 4. Platz nehmen nun die Griesheimer ein und auf Platz 5 und 6 stehen Steinbach und Friedberg. Nach dem offiziellen Rückzug von Dreieich zum Saisonende, wird es nur noch fünf sportliche Absteiger geben. Bad Vilbel auf Platz 8 darf noch hoffen, ab Platz 9 (Hünfeld, 8 Punkte Rückstand) wird es richtig eng mit dem Klassenerhalt.

Das sagt unser Trainer Angelo Barletta

„Wir wissen um Ihre Stärken aus dem Hinspiel. Wir treffen auf die Mannschaft, gegen die wir unsere einzige Niederlage kassiert haben. Jetzt geht es eigentlich nur noch um etwas Kosmetik. Beide Teams haben Ihr Ziel erreicht, sprich den Klassenerhalt. Jetzt geht es nur noch um diesen ersten Platz. Walldorf wird wohl alles daran setzen, um noch an uns vorbeiziehen zu können und wir wollen Erster bleiben.“

Die Situation beim FC Bayern Alzenau

In den acht Partien in den „Play-Downs“, hat sich unser Team stabilisiert und stark präsentiert. Fünf Siege stehen zwei Unentschieden und einer Auswärtsniederlage, gegenüber. Zuletzt waren alle verletzen Spieler wieder an Bord und der späte Ausgleichstreffer in Bad Vilbel hat der Moral nochmal einen zusätzlichen Schub gegeben. Unser Trainer ergänzt aber noch, dass Luca Bergmann, Serkan Pancar und Dren Hodja gegen Walldorf ausfallen werden. 

Die Situation beim kommenden Gegner

RW Walldorf ist mit drei Punkten Rückstand auf uns, in die Abstiegsrunde gestartet und konnte diesen um einen Zähler verkürzen. Somit reisen die Rot-Weißen als Tabellenzweiter zum Spitzenspiel in die MainEcho Arena.

Das direkte Duell im Vergleich

Die knappe 2:1-Niederlage in Walldorf aus der Hinrunde, war der bisher einzige Pflichtspielvergleich zwischen Alzenau und Walldorf.

Das Schiedsrichtergespann

Felix Ebert leitet in Alzenau sein fünftes Hessenligaspiel in diesem Jahr. Seine beiden Assistenten sind Ali-Kaan Pelitli und Thomas Heckmann.

Die Liveberichterstattung

Den gewohnten Service in unserer beliebten Whatsappgruppe, liefert Euch  Eric Gentil. Unterstützt durch die Videos von Kameramann Christian Neumann von BayernAlzenauTV. Die Nachberichterstattung findet sowohl auf unserer Homepage, sowie über unseren YouTube-Kanal statt.

Wann und wo?

Samstag, 07.05.2022, 15 Uhr in der MainEcho Arena, Alzenau.

Top