Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Freitag (19 Uhr) zuhause Barockstadt, Samstag (15 Uhr) in Ober-Roden

Unser Team konnte eine Reihe von Testspielen positiv gestalten und unserem Trainer gute Erkenntnisse liefern. Nach dem erfolgreichem Abschneiden beim Hahnenkammturnier, fiel das Kreisligapokalspiel unter der Woche aus. Somit blieb unserer Mannschaft eine volle Trainingswoche um sich auf die bevorstehende Saison und die letzten Testspiele vorzubereiten.

Das sagt unser Trainer Angelo Barletta:

Wir haben das Glück gehabt, dass alle die Vorbereitungszeit verletzungsfrei überstanden haben und wir sind gut „In Schuss“! Alle haben in der Vorbereitung gut bis sehr gut mitgezogen. Dementsprechend können wir auch vielen Spielern Einsatzzeiten geben. Am Freitag ist unser Gegner als Regionalligist schon stärker einzuschätzen. Da werden wir schon die Truppe aufstellen, die wir im Kopf haben für den Saisonstart, eine Woche später gegen die U21 von Eintracht Frankfurt. Das muss aber nicht so sein. Am Samstag in Ober-Roden werden dann allen anderen im Kader nochmal die Chance geben, unterstützt von den Spielern, die gegen Fulda ausgewechselt werden und nicht 90 Minuten spielen. Die Ergebnisse sind dabei nicht so wichtig, egal wie Sie ausfallen. Wichtig ist, dass wir für den schweren Saisonstart auf Temperatur kommen“.

Die Situation beim FC Bayern Alzenau

Der Kader hat sich nach der abgelaufenen Saison verändert und einige, junge Spieler haben sich unserem Team angeschlossen. Schmerzlich und nicht leicht zu ersetzen ist der kurzfristige Abgang von Dren Hodja. Am Freitag den 22. Juli findet ab 18 Uhr eine Saisoneröffnung statt, bei der unter anderem auch unser Hessenligateam vorgestellt wird.

Die Situation bei unseren Gegnern

SG Barockstadt Fulda-Lehnerz

Die Domstädter aus Osthessen haben Ihre Lauerstellung in der abgelaufenen Saison eiskalt ausgenutzt und sind am Saisonende auf Platz Eins gesprungen und haben somit den direkten Aufstieg in die Regionalliga Südwest geschafft. Zahlreiche Neuverpflichtungen gab es auch bei den Gästen und somit gewinnt dieser Vergleich noch etwas mehr an Spannung. Den Saisonauftakt bestreiten die Barockstädter gleich in einem hessischen Vergleich zuhause gegen Steinbach-Haiger, am 6. August.

Germania Ober-Roden

Unser Gegner am Samstag spielt in der Verbandsliga Hessen Süd.  Die Saison beginnt für die Germania am 7. August beim SC 1960 Hanau. Trainer Fabian Bäcker ist den meisten in Alzenau noch ein Begriff.

Die Schiedsrichter

Das Heimspiel gegen Fulda steht unter der Leitung von Niklas Rau und unsere Partie in Ober-Roden wird von Maximilian Martin gepfiffen.

Die Liveberichterstattung

Live – könnt Ihr Euch über unsere Whatsapp-Gruppe informieren. Die Nachberichterstattung findet sowohl auf unserer Homepage, sowie über unseren YouTube-Kanal statt.

Wann und wo?

Am Freitag den 22.07.2022 feiern wir mit unseren Fans eine kleine Saisoneröffnung ab 18 Uhr in der MainEcho Arena. Das Spiel gegen Fulda wird um 19 Uhr angepfiffen. Am Samstag den 23.07.2022 sind wir dann zu Gast in Ober-Roden. Das Spiel beginnt um 15 Uhr auf dem Rasenplatz in Rödermark-Ober-Roden (Außerhalb 15, 6322 Rödermark).

Top