Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

19jähriger Bad Vilbeler überzeugt in Testspielen

Unser Hessenligakader wurde um einen weiteren hochtalentierten Spieler erweitert. Malik Makey, der seine fußballerische Jugendausbildung erst beim OFC und ab 2017 im NLZ von Mainz 05 absolvierte, wird beim FC Bayern Alzenau seine ersten Seniorenschritte gehen.

Trainer Angelo Barletta schätzt an dem 19jährigen Bad Vilbeler seine Vielseitigkeit: "Malik kann alle zentralen Positionen vom Innenverteidiger bis hin zum 10er alles spielen. Seine Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen. Er hat sich noch nicht auf einer Position festgespielt. Er ist ein weiterer junger Spieler, der bei uns den nächsten Karriereschritt machen möchte."

Malik Makey zählte in Mainz zu den festen Stammspielern in der Jugendbundesliga. Insgesamt trug er in 37 Jugendbundesliga das Mainzer Trikot und erzielte dabei 4 Tore. Seine Auftritte in den Testspielen gegen die SG Barockstadt und in Oberroden bestätigten die sehr guten Trainingseindrücke, sodass man sich zunächst auf eine einjährige Zusammenarbeit einigte. Maiki Makey ist sofort spielberechtigt und könnte schon am Samstag gegen die U21 der Frankfurter Eintracht auflaufen.     

Top