Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Schnee und Eis behindern geregelten Trainingsbetrieb, nur Lauftraining möglich

Der plötzliche Wintereinbruch mit Schnee und Minusgraden machte Trainer Jochen Seitz einen dicken Strich durch den Trainingsplan. Anstatt nach fünf Wochen Pause wieder mit den Ballübungen zu beginnen und sich die fußballerische Form für die Rückrunde zu holen, musste aufgrund der Platzsperre auf allen städtischen Fußballplätzen, Lauftraining rund um und durch Alzenau herhalten. Aufgrund der aktuellen Wetterlage ist auch für die nächsten Tage keine Besserung in Sicht. Erst für nächste Woche ist wieder mit milderen Temperaturen und somit mit freien Fußballplätzen zu rechnen. 

  

Top