Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

Rudi Bommer kommt mit seiner "Profitruppe" zum Abstiegskampf nach Alzenau

Am Alzenauer Prischoß kommt es zu einer besonderen Begegnung in vielerlei Hinsicht. Zu einem ist es von der Entfernung her ein echtes Nachbarschaftsderby. Dreieich ist nach Seligenstadt von der Entfernung her, der nächste Gegner. Es spielen einige Ex-Alzenauer bei unserem Wochenendgegner und unser Gegner hat in der Winterpause durch spektakuläre Neuverpflichtung bundesweit für Aufsehen gesorgt (Trainer Rudi Bommer, Co-Trainer Ralf Weber und die unten im Artikel angegeben Ex-Profis). Das wichtigste aber ist, dass Dreieich ein direkter Abstiegskandidat ist, gegen den es zu punkten gilt.

Auf die Zuschauer wartet bestimmt ein sehr interessantes und  dramatisches Spiel. Das Hinspiel endete damals 4:3 für unsere Jungs.    

GNZ vom 11.03.2016

GNZ vom 11.03.16.jpg

Top