Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

FC 08 Homburg gewinnt Saarland-Duell

Im saarländischen Duell bei der SV 07 Elversberg setzte sich der FC 08 Homburg 3:2 (2:1) durch. Christopher Theisen (19./45.+1) und Damian Marceta (47.) sorgten vor 2111 Besuchern im sechsten Anlauf für den ersten Homburger Auswärtssieg in Elversberg in der Regionalliga Südwest. Torben Rehfeldt (22.) hatte zwischenzeitlich für die SVE ausgeglichen. Israel Suero Fernandez (87., Foulelfmeter) konnte mit dem späten Anschlusstreffer die zweite Elversberger Niederlage hintereinander nicht verhindern. Homburgs Luca Plattenhardt sah wegen groben Foulspiels in der Nachspielzeit die Rote Karte (90.+3).

TSG Balingen gelingt erster Regionalliga-Auswärtssieg

Die TSG Balingen hat zum Auftakt des 8. Spieltages in der Regionalliga Südwest ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Beim Ex-Bundesligisten SSV Ulm 1846 Fußball behielt die TSG, die zuvor einen Zähler auf dem Konto hatte, vor 1486 Zuschauern 3:1 (2:1) die Oberhand. Ein Eigentor von Vinko Sapina (12.) brachte die Gäste auf die Siegerstraße, Daniel Seemann (15.) erhöhte schnell auf 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause verkürzte Ulm durch ein Tor von Ardian Morina (44.) auf 1:2. In der Schlussphase mussten Ulms Lukas Hoffmann (80.) und Gästetorschütze Daniel Seemann (80.) jeweils wegen einer Unsportlichkeit frühzeitig vom Platz. Hoffmann sah „Rot“, Seemann handelte sich die Gelb-Rote Karte ein. Kurz vor Abpfiff machte der wenige Minuten zuvor eingewechselte Enrico Huss (90.+6) den Deckel drauf und sorgte für den 3:1-Endstand. Für Ulm war es die erste Niederlage nach drei Siegen in Folge.

Keine Tore in Gießen

Vor 1791 Besuchern gelang dem Aufsteiger FC Gießen mit dem 0:0 gegen den FC-Astoria Walldorf der erste Heimzähler der Saison. Für die Gäste war es bereits das dritte Remis aus den vergangenen vier Spielen. Damit verpasste der FC-Astoria Walldorf den möglichen Sprung auf den dritten Tabellenplatz.

Mainz II siegt in Alzenau

Die U 23 des 1. FSV Mainz 05 beendete mit dem 3:0 (1:0) beim Aufsteiger FC Bayern Alzenau ihre Serie von drei Partien ohne Sieg (ein Zähler). Die Treffer zum dritten Saisonerfolg gingen auf das Konto von Simon Brandstetter (3.), Marcel Wilke (48., Eigentor) und Cyrill Akono (71.). Alzenaus Angreifer Mahdi Mehnatgir sah wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (67.). Der Aufsteiger blieb zum ersten Mal seit vier Partien (sechs Punkte) ohne etwas Zählbares.

Offenbach seit drei Partien sieglos

Der ehemalige Bundesligist Kickers Offenbach wartet nach dem 0:0 vor 5003 Fans gegen den FK Pirmasens seit drei Spielen auf die volle Punktausbeute, verhinderte aber die dritte Niederlage in Folge. Für die weiterhin sieglosen Gäste aus Pirmasens stehen nach acht Begegnungen zwei Zähler und der vorletzte Tabellenplatz zu Buche.

TSV Steinbach holt sechsten Sieg

Der Tabellenzweite TSV Steinbach Haiger verkürzte mit einem 3:1 (0:0)-Auswärtserfolg beim Bahlinger SC den Abstand zu Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken zumindest vorerst auf zwei Punkte. Christopher Kramer (52./87.) und Manuel Hoffmann (90.+4) sicherten der Mannschaft von TSV-Trainer Adrian Alipour vor 1320 Zuschauern den fünften Sieg aus den vergangenen sechs Partien (16 Punkte). Santiago Fischer (57.) glich zwischenzeitlich für den Bahlinger SC aus.

Fünftes Remis für Aalen

Das 0:0 gegen Aufsteiger und Schlusslicht TuS Rot-Weiß Koblenz war für den Drittligaabsteiger VfR Aalen schon das fünfte Unentschieden in acht Begegnungen. Die Koblenzer sammelten vor 2247 Zuschauern nach drei Niederlagen wieder einen Punkt.

Spielabbruch in Saarbrücken

Die Partie des Tabellenführers 1. FC Saarbrücken am 8. Spieltag gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim musste wegen eines heftigen Gewitters beim Stand von 1:0 in der 50. Minute zunächst unterbrochen und nach 30 Minuten Wartezeit schließlich von Schiedsrichter Lars Erbst (Gerlingen) abgebrochen werden. Aufgrund des starken Dauerregens war das Spielfeld nicht mehr bespielbar und das Spiel konnte nicht fortgesetzt werden. Laut § 25 der Rechts- und Verfahrensordnung wird das Spiel am selben Ort wiederholt. Einen neuen Termin gibt es bislang noch nicht.

  1. Spieltag:

SSV Ulm 1846 Fußball

TSG Balingen

1:3

FC Gießen

FC-Astoria Walldorf

0:0

FC Bayern Alzenau

1.FSV Mainz 05 II

0:3

1.FC Saarbrücken

TSG Hoffenheim II

Abbruch

SV Elversberg

FC 08 Homburg

2:3

Kickers Offenbach

FK Pirmasens

0:0

Bahlinger SC

TSV Steinbach Haiger

1:3

VfR Aalen

TuS Rot-Weiß Koblenz

0:0

Top