Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

EVA Banner

29.09.2018 - gute Mannschaftsleistung und bessere Chancenauswertung ermöglichen Heimsieg!

Nach der schlechten Chancenauswertung im Spiel letzte Woche nahmen sich unsere Jungs heute im Spiel gegen Breitenborn viel vor. Von Beginn an hatte man die Partie im Griff ohne jedoch zwingend vor das Tor der Gäste zu kommen. Die einzig zwingende Möglichkeit hatte Robin Peukert nach einem Freistoß an die Latte. Erst in der 33. Spielminute fand Nico Köhler nach einer feinen Einzelaktion Tobi Müller in der Mitte, der zum 1:0 einschob. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel unserer Jungs zwingender. Zu Beginn scheiterten Nico Köhler mit einem Freistoß, Janik Hein und Robin Peukert jeweils per Distanzschuss nur knapp am Gästetor. Erst in der 68 Minute fand der Ball den Weg ins Tor: Mario Tokic legte schön auf Janik Hein auf. Drei Minuten später fand der Torschütze Hein mit seiner Flanke Adem Uyarer am langen Pfosten, der das 3:0 erzielte. Das 4:0 erzielte Torjäger Rouven Gast in der 79. Spielminute. Fünf Minuten vor Schluss drosch Nico Wegmann den Ball aus 16 Metern zum 5:0 unter die Latte. Den Endstand zum 6:0 erzielte erneut Rouven Gast nach einer Flanke vom Dautzenberg per Kopf. Den Schlusspunkt der Partie setzte Nico Wegmann mit einem Kopfball an die Latte. Nach dieser Aktion beendete der souveräne Schiedsrichter die Partie. Nun steht am kommenden Mittwoch das nächste Topspiel gegen Ayildizpor Wächtersbach an. Anpfiff der Begegnung ist um 18 Uhr im Anschluss an das Spiel der ersten Mannschaft. Die Jungs hoffen auf zahlreiche Unterstützung in diesem schweren Spiel!

Stimmen zum Spiel: Wir hatten heute das Speil von Beginn an im Griff, ohne in der ersten halben Stunde zwingend vor das Tor zu kommen. Nach dem 1:0 Führungstreffer wurde unser Spiel dann besser. In der zweiten Halbzeit haben wir unsere Chancen heute dann deutlich besser genutzt. Nun freuen wir uns auf die Partie am Mittwoch gegen Wächtersbach. so die beiden Trainer Wegmann und Hart.

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SV Breitenborn
6:0

Torschützen:

1:0 Müller (33. Min); 2:0 Hein (68. Min); 3:0 Uyarer (71. Min); 4:0 Gast (79. Min); 5:0 Wegmann N. (85. Min); 6:0 Gast (86. Min) r (33. Min); 2:0 Hein (68. Min); 3:0 Uyarer (71. Min); 4:0 Gast (79. Min); 5:0 Wegmann N. (85. Min); 6:0 Gast (86. Min)

Alzenau spielte mit:

Goettgens - Tokic, Wegmann L., Sengfelder, Aydin - Wegmann N., Peukert, Köhler, Müller, Hein - Busch; eingewechselt: Dautzenberg, Uyarer, Gast



Top