Javascript ist deaktiviert
Für eine vollständige Ansicht der Webseite muss Javascript aktiviert sein.
Eine Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten, befindet sich hier.

12.05.2019 - 4:0 Sieg über den SV Pfaffenhausen!

Die Reise ins obere Jossatal am Sonntag, 12. Mai, dem Muttertag, wurde besonders für die Mütter unserer U 23-Spieler eine pfundige Sache, denn mit einem klar erspielten Auswärtssieg machten ihnen ihre Jungs das genau passende Geschenk. Von Beginn an brachte das Team mit Tempo und Kampf volle Leistungsbereitschaft. Über die gesamte Spielzeit hinweg eröffnete sich ein großes Chancen Plus, was sich mit je zwei Toren in der ersten und zweiten Halbzeit auszahlte. Bereits in der 5. Spielminute erzielte Felix Pieczyk auf Vorlage von Pio Busch die schnelle 1:0 Führung. Busch selbst gelang in der 38. Minute nach Zuspiel von Elias Niesigk das 2:0 für den FC Bayern. Nach dem Wechsel war es erneut Felix Pieczyk, der nach Pass durch Nico Wegmann in Minute 49 mit dem 3:0 für die Vorentscheidung sorgte. Das 4:0 fiel in der 85. Minute, als wiederum Pio Busch nach Lucca Wegmanns Vorarbeit zum Endstand einnetzte. Spielertrainer Nico Wegmann zeigte sich nach der Partie hocherfreut über die enorme Leistung aller 14 Spieler und sprach von einem Klasse-Auftritt.

Stimmen zum Spiel: Wir haben eines unserer besten und abgezocktesten Spiele gemacht. Von Anfang an hat man gemerkt, dass wir heute mit drei Punkten nach Hause fahren wollen. Wir wollten uns für den kommenden Sonntag gegen Mittelgründau unbedingt ein wahrliches Endspiel um den Relegationsplatz vor heimischer Kulisse erspielen. Das haben wir geschafft und hoffen daher auf viel Unterstützung! so unser Spielertrainer Nico Wegmann

Spielergebnis:
FC Bayern Alzenau SV Pfaffenhausen
4:0
Top